Gerstenfilz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 47° 39′ 27″ N, 10° 56′ 14″ O

Reliefkarte: Bayern
marker
Gerstenfilz
Magnify-clip.png
Bayern

Das Naturschutzgebiet Gerstenfilz liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Wildsteig im Landkreis Weilheim-Schongau in Oberbayern.

Das 10,9 ha große Gebiet mit der Nr. NSG-00061.01, das im Jahr 1952 unter Naturschutz gestellt wurde, erstreckt sich südlich des Kernortes Wildsteig zwischen dem 375,4 ha großen Naturschutzgebiet Moore um die Wies im Nordwesten und dem 49,3 ha großen Naturschutzgebiet Wildseefilz im Nordosten. Das Filz wird durch einen Bach zur Illach entwässert.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. BayernAtlas der Bayerischen Staatsregierung (Hinweise)