Gesetz über die Pressefreiheit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gesetz über die Pressefreiheit ist ein Gesetz, welches die Pressefreiheit garantiert und reglementiert.

  • In Schweden existiert es seit 1810 Schweden (siehe Tryckfrihetsförordningen)
  • In Frankreich wurde es erstmals 29. Juli 1881 erlassen
  • In Deutschland wurde 1999 ein Gesetzesentwurf „Gesetz zur Sicherung der Pressefreiheit “ in den Bundestag eingebracht. Zur Geschichte der Gesetzgebung im Presserecht siehe Pressefreiheit.