Getting On – Fiese alte Knochen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelGetting On – Fiese alte Knochen
OriginaltitelGetting On
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2013–2015
Produktions-
unternehmen
Anima Sola Productions,
BBC Worldwide Productions
Länge30 Minuten
Episoden18 in 3 Staffeln (Liste)
GenreComedy, Krankenhausserie
IdeeMark V. Olsen,
Will Scheffer
ProduktionChrisann Verges
Erstausstrahlung24. November 2013 auf HBO
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
12. März 2014 auf Sky Atlantic HD
Besetzung
Synchronisation

Getting On – Fiese alte Knochen (Originaltitel: Getting On) ist eine US-amerikanische Comedy-Krankenhausserie des Senders HBO, welche auf der britischen Serie mit gleichem Namen basiert. In einer der Hauptrollen ist Laurie Metcalf zu sehen. In Deutschland wurde die Serie auf Sky Atlantic HD ausgestrahlt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Mittelpunkt der Serie stehen die Ärzte und Krankenschwestern des renovierungsbedürftigen Mount Palms Memorial Hospital Krankenhauses in Long Beach, welche allesamt im Bereich der Altenpflege tätig sind. Gezeigt wird ihr alltäglicher Arbeitstag, welcher auch Probleme im Gesundheitssystem offenbart.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die deutsche Synchronisation war die Synchronfirma Scalamedia GmbH in Berlin verantwortlich. Carina Krause verfasste die Dialogbücher, Bianca Krahl führte die Dialogregie.[1]

Hauptbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher[1]
Dr. Jenna James Laurie Metcalf 1.01–3.06 Heike Schroetter
Dawn Forchette Alex Borstein 1.01–3.06 Peggy Sander
Denise „DiDi“ Ortley Niecy Nash 1.01–3.06 Sandra Schwittau
Patsy De La Serda Mel Rodriguez 1.02–3.06 Lutz Schnell

Nebenbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Nebenrolle Synchronsprecher[1]
Birdy Lamb Ann Guilbert 1.01–2.01, 2.03–3.04 Luise Lunow
Dr. Paul Stickley Mark Harelik 1.01–1.04, 1.06–2.01, 2.03–3.01, 3.03–3.04, 3.06 Stefan Staudinger
Antoine Robertson Brandon Fobbs 1.01–1.05, 2.01–2.03, 2.05, 3.01–3.06 Julien Haggége
Dr. Andrew Cesario Joel Johnstone 1.01, 1.03–1.04, 1.06–2.04, 2.06 Michael Baral
Marguerite Macaw Lindsey Kraft 1.03–2.01, 2.03–2.04, 2.06–3.06 Maria Koschny
Paula Pepperell Patricia Scanlon 1.03–1.04, 2.02, 2.04, 3.01, 3.03, 3.05–3.06 Katharina Lopinski
Kitty Doris Kimberly Celeman 1.03–1.04, 2.03–2.04, 2.06 Nadine Leopold
Dennis Beardman Kurtis Bedford 1.04, 2.05–3.01, 3.03, 3.05–3.06 Jörg Pintsch
Dr. Ann Killigrew Mary Kay Place 2.01, 2.03, 2.05–2.06, 3.03 Karin David
Suzi Sasso Jayma Mays 2.01–2.03, 2.06–3.01 Anne Helm
Rick Joy Kasey Mahaffy 2.01, 2.03, 2.05–2.06, 3.01–3.06
Colleen Hoover Alia Shawkat 2.02–2.03, 2.05–2.06 Anja Stadlober
Dr. Ron Rudd Grant Bowler 3.01–3.06 Peter Flechtner
Dr. Happy Gladden Jonathan Silverman 3.01–3.02, 3.04–3.06 Boris Tessmann

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitte August 2014 wurde eine Pilotfolge für eine US-amerikanische Adaption der britischen BBC-Four-Serie Getting On in Auftrag gegeben.[2] Am 21. März 2013 bestellte HBO eine sechs Folgen umfassende erste Staffel der Serie.[3] Im Februar 2014 wurde eine zweite Staffel, wiederum bestehend aus sechs Folgen, vom Sender bestellt.[4] Im Februar 2015 gab HBO die Verlängerung der Serie um eine finale sechsteilige dritte Staffel bekannt.[5]

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten

Die erste Staffel der Serie wurde vom 24. November bis zum 29. Dezember 2013 auf HBO ausgestrahlt. Die zweite Staffel wurde zwischen dem 9. November und dem 12. Dezember 2014 hinter der finalen Staffel von The Newsroom und der wiederbelebten Serie The Comeback ausgestrahlt. Die Erstausstrahlung der dritten Staffel erfolgte zwischen dem 8. November und dem 13. Dezember 2015.[6]

Deutschland

In Deutschland wurde die erste Staffel vom 12. März bis zum 16. April 2014 auf Sky Atlantic HD ausgestrahlt.[7] Die zweite Staffel wurde zwischen dem 28. Januar und dem 11. Februar 2015 in Doppelfolgen[8] und die dritte Staffel zwischen dem 27. Januar und dem 2. März 2016 auf dem Sender gesendet.[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Getting On – Fiese alte Knochen. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 23. Dezember 2014.
  2. Development Update: Tuesday, August 14. In: thefutoncritic.com. Abgerufen am 23. Dezember 2014.
  3. Nellie Andreeva: Comedy ‘Getting On’ Picked Up To Series By HBO. In: deadline.com. 21. März 2013. Abgerufen am 23. Dezember 2014.
  4. Jason Hughes: 'Getting On' Renewed By HBO For Six-Episode Second Season. In: The Huffington Post. 19. Februar 2014. Abgerufen am 23. Dezember 2014.
  5. Nellie Andreeva: ‘Getting On’ Renewed For Third & Final Season By HBO. In: deadline.com. 9. Februar 2015. Abgerufen am 10. Februar 2015.
  6. Getting On. In: thefutoncritic.com. Abgerufen am 23. Dezember 2014.
  7. Getting On – Fiese alte Knochen: Staffel 1. In: fernsehserien.de. Abgerufen am 23. Dezember 2014.
  8. Getting On – Fiese alte Knochen: Staffel 2. In: fernsehserien.de. Abgerufen am 29. Januar 2015.
  9. Getting On – Fiese alte Knochen: Staffel 3. In: Fernsehserien.de. Abgerufen am 16. Juni 2016.