Geusmanns

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Geusmanns
Koordinaten: 49° 45′ 9″ N, 11° 27′ 33″ O
Höhe: 370 m ü. NN
Einwohner: 59
Postleitzahl: 91278
Vorwahl: 09243

Geusmanns ist ein Ortsteil der Stadt Pottenstein im oberfränkischen Landkreis Bayreuth in Nordbayern.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt in der Fränkischen Schweiz auf freier Flur, knapp 4,5 km südöstlich von Pottenstein an der Kreisstraße BT 41.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ortsname deutet auf eine Entstehung um das Jahr 1000 hin und bedeutet so viel wie „Gismars Hof“ oder umgangssprachlich „Gaasmoos“, ein fränkisches Biermischgetränk. Erstmals erwähnt ist Geusmanns um das 15./16. Jahrhundert, damals gehörte der Ort zur Fraisch Pottenstein. Möglicherweise ist Geusmanns mit einem 1295 erwähnten „Judmars“ identisch. Ein „Hof von Jusmar“ gehörte auch 1348 zum Amt Tüchersfeld, war aber damals verödet. Möglicherweise liegen deshalb von der Geschichte des Ortes nur so wenig Nachrichten vor. 1801 besteht Geussmanns aus 3 Häusern und 2 Stadeln.

Der Ortsteil der ehemaligen Gemeinde Elbersberg wurde im Zuge der Gemeindegebietsreform zusammen mit seinem Hauptort im Jahr 1978 nach Pottenstein eingegliedert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]