Gewagtes Spiel (1983)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Gewagtes Spiel
Originaltitel Stacy’s Knights
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1983
Länge 100 Minuten
Stab
Regie Jim Wilson
Drehbuch Michael Blake
Produktion Ann Locktov,
David L. Peterson,
Freddy Sweet,
Jim Wilson
Musik Norton Buffalo
Kamera Raoul Lomas
Schnitt Bonnie Koehler
Besetzung

Gewagtes Spiel (Originaltitel: Stacy’s Knights; Alternativtitel: Die Rache der grauen Maus) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1983.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die junge, schüchterne Stacy Lancaster ist eine leidenschaftliche Black-Jack-Kartenspielerin. Eines Tages begegnet sie Will Bonner, der sich in einem Spielcasino in Reno (Nevada) aufhält. Er beobachtet Stacy, die sehr viel Geschick beim Kartenspielen hat. Er ermutigt sie, sich als professionelle Kartenspielerin von ihm ausbilden zu lassen und es entwickelt sich auch eine Liebesbeziehung zwischen beiden. Weil Stacy über 20.000 $ gewinnt, stoppt sie der Casinobetreiber mit einem K.o-Schläger, einem falsch spielenden Croupier. Als Stacy die Karten sehen will, wird das Team aus dem Casino geworfen. Weil Will Drohungen ausstößt, wird er später von einem Schlägertrupp des Casinobetreibers von einer Brücke gestoßen und stirbt. Stacy stellt daraufhin ein Team von professionellen Kartenspielern zusammen und trainiert sie. Auf den Casinobetreiber setzt sie eine offenherzige Dame an, die Aussicht auf ein amouröses Abenteuer bietet, und erspielt währenddessen mit dem Team 660.000 $. Als die Casinoleute schließlich Jagd auf sie machen, flüchten sie mit ihrem Fahrzeug.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lexikon des internationalen Films schreibt, die Produktion versucht „seine Geschichte ohne die Mechanismen und Klischees des ‚großen‘ Hollywood-Kinos zu erzählen“, kommt „dabei allerdings selten über Fernsehspiel-Niveau“ hinaus.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gewagtes Spiel im Lexikon des internationalen Films