Gewerkschaftskonföderation Osttimor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gewerkschaftskonföderation Osttimor (englisch Timor Lorosae Trade Union Confederation TLTUC, tetum Konfederasaun Sindicatu Timor Lorosa'e KSTL) ist der Dachverband der Gewerkschaften Osttimors. Sie wurde im Februar 2001 mit Hilfe der ITUC, der ILO und australischer Gewerkschaften. Die KSTL hat 4700 Mitglieder.[1]

Generalsekretär der TLTUC ist José da Conceição da Costa.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. International Centre for Trade Union Rights u.a. (Hrsg.): Trade Unions of the World. 6. Aufl. John Harper Publishing, London 2005, ISBN 0-9543811-5-7.
  2. Internationale Arbeitsorganisation: Launch of the Timor-Leste Decent Work Country Programme 2016-2020, 31. Mai 2016, abgerufen am 7. Oktober 2017.