Ghadir-Klasse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ghadir-Klasse
Ein U-Boot der Ghadir-Klasse im Januar 2016
Ein U-Boot der Ghadir-Klasse im Januar 2016
Schiffsdaten
Schiffsart U-Boot
Bauwerft Marine Industries Organization, Teheran[1]
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
29[2] m (Lüa)
Verdrängung aufgetaucht: 115 ts[2]
getaucht: 120 ts[3]
 
Besatzung unbekannt
Maschinenanlage
Maschine Dieselelektrischer Antrieb
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
unbekannt
Propeller unbekannt
Einsatzdaten U-Boot
Höchst-
geschwindigkeit
getaucht
8 kn (15 km/h)
Höchst-
geschwindigkeit
aufgetaucht
11 kn (20 km/h)
Bewaffnung
Sensoren

Sonar und Radar

Die Ghadir-Klasse (persisch غدیر) besteht aus dieselelektrischen U-Booten, die vom iranischen Rüstungsunternehmen Marine Industries Organization für die iranische Marine gebaut werden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 24. November 2007 kündigte der iranische Konteradmiral Habibollah Sayyari an, dass „ein selbstgebauter Zerstörer namens Jamaran und selbstgebaute U-Boote der Ghadir-Klasse am 28. November den Betrieb aufnehmen werden.“ und dass die U-Boote dieser Klasse mit modernster militärischer und technologischer Ausrüstung ausgestattet seien und sich hinsichtlich der Leistungsfähigkeit mit ausländischen Klassen vergleichen ließe.[4] Vor dem Hintergrund der Iransanktionen ist es für das Land von gewichtiger Bedeutung, im U-Bootbau eine gewisse Autarkie zu erreichen. Diverse Quellen geben allerdings an, dass die nordkoreanische Yono-Klasse die Entwicklungsbasis für die Ghadir-Klasse darstellte.[5] Mit der relativ geringen Länge von nur 29 Metern und mit dieselelektrischem Antrieb ausgestattet, ist diese Klasse den Küsten-U-Booten zuzuordnen. Sie operieren primär im Persischen Golf und dienen der Bekämpfung von Überwasserschiffen. Am 24. Februar 2019 veröffentlichte das iranische Militär Videoaufnahmen von einem Raketenstart eines Nasr-Seezielflugkörpers[6] im Rahmen des Velayet 97-Manövers. Die Aufnahmen zeigen, dass ein aufgetauchtes U-Boot der Ghadir-Klasse den Marschflugkörper startet. Ein Objekt ist zu erkennen, das eines der beiden Torpedorohre des Bootes relativ langsam verließ und beschleunigte, als es der Wasseroberfläche zulief. Anschließend war eine Rakete zu sehen, welche die Wasseroberfläche durchstieß und von einem Booster in die Luft beschleunigt wurde. Überreste der „Startkapsel“, aus welcher der Flugkörper startete blieben im Meer zurück.[6]

U-Boote der Ghadir-Klasse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mehrere U-Boote der Ghadir-Klasse während des Velayat 94-Manövers
24. Februar 2019: Start des Nasr-Seezielflugkörpers

Derzeit sind 23 U-Boote der Ghadir-Klasse gebaut worden und im Einsatz bei der Marine des Irans.[7]

# U-Boot Indienststellung Status
1 Ghadir 942 November 2007 aktiv
2 Ghadir 943 August 2008 aktiv
3 Ghadir 944 November 2008 aktiv
4 Ghadir 945 Juni 2009 aktiv
5 Ghadir 946 Juni 2009 aktiv
6 Ghadir 947 Juni 2009 aktiv
7 Ghadir 948 Juni 2009 aktiv
8 Ghadir 949 August 2010 aktiv
9 Ghadir 950 August 2010 aktiv
10 Ghadir 951 August 2010 aktiv
11 Ghadir 952 August 2011 aktiv
12 Ghadir 953 August 2011 aktiv
13 Ghadir 954 August 2011 aktiv
14 Ghadir 955 August 2011 aktiv
15 Ghadir 956 November 2011 aktiv
16 Ghadir 957 November 2011 aktiv
17 Ghadir 958 November 2011 aktiv
18 Ghadir 959 Februar 2012 aktiv
19 Ghadir 960 Februar 2012 aktiv
20 Ghadir 961 November 2012 aktiv
22 Ghadir 962 November 2018[8] aktiv
23 Ghadir 963 November 2018[8] aktiv

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: U-Boote der Ghadir-Klasse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bloomberg company archive (englisch)
  2. a b Midget Submarine IS-120 (englisch)
  3. Yono/Ghadir – Specifications (englisch)
  4. FARS: Iran to Launch Home-Made Submarine, Destroyer (englisch)
  5. Yono Class/Ghadir Class Midget Submarine – Beschreibung (englisch)
  6. a b Iran shows submarine-launched missile
  7. Yono / Ghadir – Ship List (englisch)
  8. a b Iran announces launch of two more Ghadir midget subs (englisch)