Ghislarengo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ghislarengo
Kein Wappen vorhanden.
Ghislarengo (Italien)
Ghislarengo
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Vercelli (VC)
Koordinaten 45° 30′ N, 8° 23′ OKoordinaten: 45° 30′ 0″ N, 8° 23′ 0″ O
Fläche 12 km²
Einwohner 885 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 74 Einw./km²
Postleitzahl 13030
Vorwahl 0161
ISTAT-Nummer 002062

Ghislarengo (piemontesisch Ghislarengh) ist eine Gemeinde mit 885 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der italienischen Provinz Vercelli, Region Piemont.

Die Nachbargemeinden sind Arborio, Carpignano Sesia (NO), Lenta, Rovasenda und Sillavengo (NO).

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 12 km².

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Endung -engo entspricht dem gemeingermanischen Ortsnamensuffix -ing, -ingen und weist auf eine largobardische Gründung. Der Name Ghislarengo bedeutet Leute des Giselher und hat damit denselben Ursprung wie Geiselhöring.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.