Ghostbusters (Soundtrack)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ghostbusters
Soundtrack von verschiedenen Interpreten

Veröffent-
lichung(en)

1984

Label(s) Arista Records

Format(e)

CD, LP, MC

Genre(s)

Pop, Filmmusik

Titel (Anzahl)

10

Laufzeit

38 min 05 s

Ghostbusters ist der Soundtrack zum Film Ghostbusters – Die Geisterjäger von 1984.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ray Parker, Jr.Ghostbusters (4:00)
  2. The Bus Boys – Cleanin' Up the Town (2:58)
  3. Alessi – Savin' The Day (3:21)
  4. The Thompson TwinsIn the Name of Love (3:18)
  5. Air SupplyI Can Wait Forever (5:07)
  6. Laura BraniganHot Night (3:18)
  7. Mick Smiley – Magic (4:18)
  8. Elmer BernsteinMain Title Theme (Ghostbusters) (2:58)
  9. Elmer BernsteinDana´s Theme (3:30)
  10. Ray Parker, Jr.Ghostbusters (Instrumental Version) (4:47)

2007 wurde das Album um zwei Bonus-Tracks erweitert:

  • The TrammpsDisco Inferno (10:57) (im Film zu hören auf Louis' Party)
  • Ray Parker, Jr.Ghostbusters (12" Single Remix) (6:04)

Ghostbusters (Lied)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Titellied von Ray Parker, Jr. war unter anderem ein Nummer 1 Hit in den USA und Frankreich. 1985 wurde Ghostbusters in der Kategorie Bester Song für den Oscar nominiert und erhielt einen Grammy für die Beste Instrumentaldarbietung – Pop.

Score[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ghostbusters Original Motion Picture Score ausschließlich mit der Musik von Elmer Bernstein erschien 2006, jedoch in einer auf 3.000 Stück limitierten Auflage.[1]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 15. Oktober 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.varesesarabande.com

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]