Ghosts (Michael-Jackson-Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ghosts
Michael Jackson
Veröffentlichung 30. Juli 1997
Länge 5:13 (Album version)
3:50 (Radio edit)
Genre(s) New Jack Swing
Autor(en) Michael Jackson, Teddy Riley
Album Blood on the Dance Floor – HIStory in the Mix

Ghosts (englisch für Geister) ist ein Lied von Michael Jackson aus seinem Remixalbum Blood on the Dance Floor – HIStory in the Mix. Es ist die B-Side der Single HIStory und erschien 1997.

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jackson schrieb die Single mit seinem langen Weggefährten und Freund Teddy Riley, mit dem er auch schon an Jacksons Album Dangerous zusammenarbeitete. Durch die paranoiden Zeilen macht dieser Song sich zu einem bekannten Song von Jackson.

Musikvideo/Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es existiert zu Ghosts ein gleichnamiges Musikvideo, bzw. Kurzfilm mit Jackson in einer Doppelrolle als der unheimliche Maestro und der ältere, dicke Bürgermeister. Im Kurzfilm werden die Songs Ghosts, Is It Scary und 2 Bad vom Doppelalbum HIStory – Past, Present and Future Book I gespielt. Das Drehbuch schrieb Jackson gemeinsam mit Mick Garris, mit Regisseur des Musikvideos Stan Winston und mit dem erfolgreichen Schriftsteller Stephen King. Der geringe Erfolg des Videos in den USA führte dazu, dass der Film niemals in deutschen Kinos erschien.