Gibraltar-Pfund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gibraltar-Pfund
Staat: Gibraltar Gibraltar
Unterteilung: 100 Pence (p)
ISO-4217-Code: GIP
Abkürzung: Gib£
Wechselkurs:
(27. Mai 2022)

1 GIP = 1 GBP (fix)

EUR = 0,84875 GIP
1 GIP = 1,1782 EUR

CHF = 0,8274 GIP
1 GIP = 1,2086 CHF

Das Gibraltar-Pfund ist die gesetzliche[1] Währung des britischen Überseegebiets Gibraltar. Inverkehrbringer ist Her Majesty's Government of Gibraltar. Der ISO-4217-Code ist GIP.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1927 zirkulieren in Gibraltar zusätzlich zum britischen Pfund Sterling eigene Banknoten und seit 1988 eigene Münzen.

Stücklungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Banknoten gibt es in den Stückelungen 5, 10, 20, 50 und 100 Pfund, Münzen zu 1, 2, 5, 10, 20 und 50 (New) Pence, sowie 1, 2 und 5 Pfund. Der feste Wechselkurs zwischen den beiden Währungen beträgt 1:1. Die Münzen zwischen 1 Pence und 2 Pfund haben dieselben Dimensionen und Gewichte wie die entsprechenden Münzen des Pfund Sterling und sind in geringen Mengen in Großbritannien in Zirkulation. Gibraltar-Pfund Banknoten hingegen werden in Großbritannien von Geschäften i. d. R. nicht als Zahlungsmittel akzeptiert; ein Umtausch bei Banken ist jedoch im Mutterland möglich.

Auf Grund der Bedeutung des (Tages-)Tourismus aus Spanien kann in Gibraltar praktisch überall auch mit dem Euro bezahlt werden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gibraltar-Pfund – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]