Gieten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gieten
Flagge des Ortes Gieten
Flagge
Wappen des Ortes Gieten
Wappen
Provinz Drenthe Drenthe
Gemeinde Flagge der Gemeinde Aa en Hunze Aa en Hunze
Fläche
 – Land
 – Wasser
24,74 km2
24,63 km2
0,11 km2
Einwohner 5.035 (1. Jan. 2018[1])
Koordinaten 53° 0′ N, 6° 46′ OKoordinaten: 53° 0′ N, 6° 46′ O
Bedeutender Verkehrsweg N33 N34
Vorwahl 0599
Postleitzahlen 9403, 9407, 9461–9462
Website Website von Gieten
Lage von Gieten in der Gemeinde Aa en Hunze
Lage von Gieten in der Gemeinde Aa en HunzeVorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte

Gieten ist ein Ort in der niederländischen Provinz Drenthe. Die ehemals selbstständige Gemeinde gehört seit dem Zusammenschluss mit Rolde, Gasselte und Anloo seit 1998 zur Gemeinde Aa en Hunze; deren Gemeindeverwaltung befindet sich in Gieten.

Bekannt ist Gieten für das jährlich stattfindende Cyclocrossrennen Veldrit Gieten.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zur Auflösung der Gemeinde ergab sich seit 1982 folgende Sitzverteilung im Gemeinderat:

Partei Sitze[2]
1982 1986 1990 1994
PvdA 4 4 5 4
Progressief Gemeente Gietena 1 1
Gemeentebelangen 1 2 2 3
VVD 3 3 3 3
CDA 2 1 1 1
Lijst Brink 0
Gesamt 11 11 11 11
a Bei der Gemeinderatswahl 1982 kandidierte die Partei Progressief Gemeente Gieten als „Lijst Paternotte“.

Reformierte Kirche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gieten, reformierte Kirche

Die Sehenswürdigkeit des Ortes (in der Ortsmitte) ist die reformierte Kirche (Hervormde Kerk) aus dem 17. Jahrhundert. Der Turm wurde 1804 erhöht, das Kirchenschiff 1849 umgebaut. In der Ausstattung bemerkenswert sind das Taufbecken, die Kanzel aus dem 17. Jahrhundert, das aus Eichenholz geschnitzte Kirchengestühl aus dem 18. Jahrhundert, die von der Orgelbauerfamilie Lambertus van Dam und Söhne in Leeuwarden geschaffene Orgel von 1894 sowie zwei Glocken von 1520 und 1565.

Seit 1965 steht die Kirche als Rijksmonument unter Denkmalschutz.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gieten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kerncijfers wijken en buurten 2018, Centraal Bureau voor de Statistiek, abgerufen am 6. September 2018 (niederländisch)
  2. Sitzverteilung im Gemeinderat, abgerufen am 6. September 2018 (niederländisch)
  3. Rijksmonument Nr. 16127 und Rijksmonument Nr. 16128, abgerufen am 4. Oktober 2018.