Gignac (Hérault)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gignac
Ginhac
Wappen von Gignac
Gignac (Frankreich)
Gignac
Region Okzitanien
Département Hérault
Arrondissement Lodève
Kanton Gignac (Hauptort)
Gemeindeverband Communauté de communes Vallée de l’Hérault
Koordinaten 43° 39′ N, 3° 33′ OKoordinaten: 43° 39′ N, 3° 33′ O
Höhe 28–286 m
Fläche 29,85 km2
Einwohner 5.943 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 199 Einw./km2
Postleitzahl 34150
INSEE-Code
Website www.ville-gignac.fr/

Gignac (okzitanisch: Ginhac) ist eine französische Gemeinde mit 5943 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Hérault in der Region Okzitanien; sie gehört zum Arrondissement Lodève und ist der Hauptort (chef-lieu) des Kantons Gignac. Die Einwohner werden Gignacois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gignac liegt am Fluss Hérault, der auch die nordwestliche Gemeindegrenze bildet. Durch die Gemeinde führt ferner der Bewässerungskanal Canal de Gignac. Umgeben wird Gignac von den Nachbargemeinden Saint-Jean-de-Fos im Norden, Aniane im Nordosten, La Boissière im Osten, Aumelas im Südosten, Saint-Bauzille-de-la-Sylve im Süden, Popian und Pouzols im Südwesten, Saint-André-de-Sangonis im Westen und Lagamas im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A750.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962: 2.540
  • 1968: 2.746
  • 1975: 2.848
  • 1982: 3.228
  • 1990: 3.652
  • 1999: 3.955
  • 2006: 4.951
  • 2011: 5.515

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Notre-Dame-de-Grâce
  • Kirche Notre-Dame-de-Grâce weitgehend aus dem 17. Jahrhundert, auf der Fläche eines römischen Tempels der Siebten Legion errichtet, der im 13. Jahrhundert zerstört wurde
  • Kirche Saint-Pierre-aux-Liens, erbaut in der Zeit von 1635 bis 1677
  • Der Sarazenenturm (Donjon)
  • Hotel de Laurès, heutiges Tourismusbüro
Brücke über den Hérault (Pont de Gignac)
  • Kommunaler Glockenturm aus dem 18. Jahrhundert (Monument historique)
  • Pont de Gignac über den Hérault, Bau abgeschlossen 1810
  • Pont du Languedoc über den Hérault (Autobahnbrücke)
  • Fontaine Henri Eugène Carriere

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gignac (Hérault) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien