Gildeskål

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Karte
Wappen der Kommune Gildeskål
Gildeskål (Norwegen)
Gildeskål
Gildeskål
Basisdaten
Kommunennummer: 1838 (auf Statistik Norwegen)
Provinz (fylke): Nordland
Verwaltungssitz: Inndyr
Koordinaten: 67° 2′ N, 14° 2′ O67.03388888888914.025833333333Koordinaten: 67° 2′ N, 14° 2′ O
Fläche: 664 km²
Einwohner:

2009 (31. Mär. 2013)[1]

Bevölkerungsdichte: 3 Einwohner je km²
Sprachform: neutral
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Petter Jørgen Pedersen (Ap) (2011)
Lage in der Provinz Nordland
Lage der Kommune in der Provinz Nordland

Gildeskål ist eine norwegische Kommune mit 2009 Einwohnern (Stand 31. März 2013). Das Verwaltungszentrum der Kommune ist der Ort Inndyr mit ca. 900 Einwohnern. Die Kommune ist 664 km² groß und liegt direkt an der Küste mit einigen vorgelagerten Inseln.

Wappen[Bearbeiten]

Beschreibung: In Blau ein silberner Kelch.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Gildeskål Kirche – Ein Kirchenhof, der ca. drei Kilometer vom Zentrum von Inndyr entfernt liegt. Hier befinden sich zwei Kirchen, die neuere von 1881 und die ältere von 1130. Die ältere Kirche ist eine der wichtigsten Steinkirchen in Nordnorwegen.
  • Rundfahrt mit Fähre – Von Sund aus wird eine Fährrundfahrt zu den Inseln Sør-Arnøy, Nord-Arnøy und nach Horsdal angeboten. Auf Nord-Arnøy steht seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs eine deutsche Küstenbatterie mit vier Geschützen.
  • Antenne des Längstwellensenders JXN[2] mit mehreren über ein Tal gespannten Drähten. Die Position des Sendegebäudes liegt bei 66° 58′ 58″ N, 13° 52′ 23″ O66.98277777777813.873055555556.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistics Norway – Population and quarterly changes, Q1 2013
  2. Forsvarets forum: Lyd i gammel sender. 25. August 2006

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gildeskål – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien