Gili Trawangan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gili Trawangan
Blick von Gili Meno auf die Insel
Blick von Gili Meno auf die Insel
Gewässer Balisee
Inselgruppe Gili-Inseln
Geographische Lage 8° 21′ S, 116° 2′ OKoordinaten: 8° 21′ S, 116° 2′ O
Gili Trawangan (Indonesien)
Gili Trawangan
Einwohner 700
Blick über den Strand auf die Nachbarinseln
Blick über den Strand auf die Nachbarinseln

Gili Trawangan ist die größte Insel der Gili-Inseln vor der Nordwest-Küste von Lombok, Indonesien, und hat etwa 1800 Einwohner. Die lokale Sprache ist Sasak.

Die Insel ist ein beliebtes Schnorchel- und Tauchziel von Rucksacktouristen, hauptsächlich aus Europa und Australien. Es existieren zahlreiche Homestays auf der Ostseite der Insel sowie weitläufiger verteilt zahlreiche Luxus-Resorts.

Auf Gili Trawangan gibt es keine motorbetriebenen Fahrzeuge. Das Inselumfeld ist reich an Korallen, in welchen unzählige verschiedene Fischarten vorhanden sind.

Die Einheimischen leben hauptsächlich von Tourismus und Fischfang, wobei der Fischfang – insbesondere das Dynamitfischen – die Korallenriffe teilweise zerstört hat.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gili Trawangan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien