Giorgos Toussas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Giorgos Toussas (griechisch Γιώργος Τούσσας, * 8. September 1954 in Kilada) ist ein griechischer Politiker und Mitglied des Europäischen Parlaments für die Kommunistische Partei Griechenlands, die der Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken/Nordischen Grünen Linken angehört.

Toussas ist diplomierter Marineingenieur. Er war als Ingenieur in der Handelsmarine tätig und ist Vorsitzender des Gesamtgriechischen Verbands der Marineingenieure und Mitglied des Vorstands des Gesamtgriechischen Seeleuteverbands.

Toussas ist Mitglied des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Griechenlands.

EU-Parlamentarier[Bearbeiten]

In der Periode 2009 bis 2014 ist Toussas Mitglied des Europäischen Parlaments. Er hat sich der Konföderalen Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke angeschlossen, deren Vorstandsmitglied er ist.

Er ist Mitglied im Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr, in der Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien und in der Delegation für die Beziehungen zum Palästinensischen Legislativrat. Als Stellvertreter ist er im Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten, in der Delegation in der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU und in der Delegation in der Parlamentarischen Versammlung der Union für den Mittelmeerraum. [1]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Website des Europäischen Parlaments