Girls’ Generation (Album, 2011)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Girls’ Generation – Japan 1st Album
Studioalbum von Girls’ Generation
Veröffentlichung 1. Juni 2011
Aufnahme 2010/2011
Label SM Entertainment
Nayutawave Records
Format CD, Download
Genre J-Pop, Pop, Synthie Pop, Dancepop, Elektropop
Anzahl der Titel 12
Laufzeit 41:30
Chronologie
The 1st Asia Tour – Into the New World
(2010)
Girls’ Generation – Japan 1st Album The Boys
(2011)
Singleauskopplungen
8. September 2010 GENIE
20. Oktober 2010 Gee
27. April 2011 MR.TAXI / Run Devil Run

Girls’ Generation ist das erste japanischsprachige Musikalbum der gleichnamigen Pop-Gruppe Girls’ Generation. Es wurde am 1. Juni 2011 von Nayutawave Records veröffentlicht. Das Album trägt auch den gleichen Namen wie das erste Album der Gruppe, Girls’ Generation.

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Album erschien am 1. Juni 2011 in drei verschiedenen Versionen: einer Deluxe First Press Edition, einer Limited Edition und einer Regular Edition.[1] Letztere enthält lediglich die Musik-CD. Die Limited Edition enthält neben der CD noch eine DVD mit Musikvideos, ein Poster und ein Fotobuch. Die Deluxe First Press Edition kommt in einer großen Box daher und beinhaltet zusätzlich noch eine Handtasche.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Titel Songschreiber Länge
1 MR.TAXI Allison Veltz, Paolo Prudencio, Charles M. Royc, Scott Pearson Mann, STY 3:36
2 GENIE Anne Judith Wik, Robin Jenssen, Ronny Svendsen, Nermin Harambasic, Fridolin Nordsø Schjoldan 3:45
3 you-aholic STY, Lindy Roberts, E. Kidd Bogart, Greg Ogan, Spencer Nezey 3:29
4 Run Devil Run Alex James, Busbee, Kalle Engström, Kanata Nakamura 3:22
5 BAD GIRL HIRO, Jörgen Elofsson, Jesper Jakobson, Lauren Dyson 3:44
6 Beautiful Stranger HIRO, Leah Haywood, Daniel James, Evan Rogers, Carl Sturken 2:42
7 I’m In Love With The HERO Kanata Nakamura, Leah Haywood, Daniel James, Kevin Christopher Ross, Bret Carlson Puchir 2:48
8 Let It Rain HIRO, Love, Habolin 3:40
9 Gee E-Tribe, Kanata Nakamura 3:22
10 THE GREAT ESCAPE STY, Andre Merrit, E. Kidd Bogart, Greg Ogan, Spencer Nezey 3:49
11 (HOOT) Alex James, Lars Halvor Jensen, Martin Michael Larsson 3:17
12 BORN TO BE A LADY Leah Haywood, Daniel James, Shelly Peiken 3:56

DVD[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Musikvideo Version
1 MR.TAXI Originalversion
2 MR.TAXI Danceversion
3 GENIE Japanische Originalversion
4 Gee Japanische Originalversion

Rezeption und Charterfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nick Butler von Sputnik Music bewertete das Album mit 3,5 von 5 Punkten. Er kritisierte die vielen elektronischen Effekte, die in den Liedern verwendet wurden und war leicht enttäuscht, dass keiner der Songs die Qualitäten von Gee erreicht. Allerdings lobte er, dass sehr viele gute Lieder auf dem Album enthalten seien, was bei modernen Pop-Album heute nur noch selten der Fall sei. Die Musik bezeichnete er als „sonnigen fühl-dich-gut-Pop“ („sunny, feel-good pop“).[2] Das amerikanische Musikmagazin Spin nahm das Album in seine Liste der besten Pop-Alben von 2011 als Platz 18 auf. Als Höhepunkt des Albums bezeichnete der Schreiber Charles Aaron das Lied „Run Devil Run“.[3]

Das Album wurde in Japan mit Doppel-Platin ausgezeichnet.[4] 2012 wurde das Album bei den MTV Video Music Awards Japan als Bestes Album des Jahres ausgezeichnet.

Charts Höchstposition[5] Wochen Einstiegsdatum Verkäufe
JapanJapan Japan 1 13. Juni 2011 850.000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lucia Hong: Girls' Generation to release first full-length Japanese album next month. In: 10asia. 16. Mai 2011, abgerufen am 31. Mai 2011 (englisch).
  2. Nick Butler: Girls' Generation (JP Release). In: Sputnik Music. 1. Oktober 2011, abgerufen am 2. Oktober 2011 (englisch).
  3. SPIN's 20 Best Pop Albums of 2011. In: Spin. 22. Dezember 2011, abgerufen am 23. Dezember 2011 (englisch).
  4. Webseite der RIAJ. Abgerufen am 8. Juli 2011 (japanisch).
  5. Chartplatzierungen: JP