Giro Media Blenio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Giro Media Blenio ist ein Strassenlauf im zur Gemeinde Acquarossa gehörenden Dorf Dongio, der seit 1985 stattfindet. Seit 1994 wird über die Distanz von 10 km gestartet (zuvor über 11 km). Bis 1996 gehörte auch ein Strassenlauf für Frauen zum Programm (zunächst über 8 km, später über 5 km). 2009 war er Teil des Post-Cups.

Zur Veranstaltung gehören auch ein Volkslauf über 10 km, diverse Kinderläufe und ein Walking-Bewerb.

Strecke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Elitelauf (Grand Prix) findet auf einem 1,25 km langen Rundkurs durch die Strassen von Dongio statt.

Der Volkslauf (Giro) wird auf einer grossen Runde durch Dongio und die Nachbargemeinde Ludiano ausgetragen.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siegerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen: Website des Veranstalters,[1] ARRS[2]

10 bzw. 5 km[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Männer Zeit Frauen Zeit
09. Apr. 2012 Edwin Cheruiyot Soi -4- 28:31,6
25. Apr. 2011 Imane Merga -2- 28:17,8
05. Apr. 2010 Imane Merga (ETH) 29:02,3
13. Apr. 2009 Moses Cheruiyot Mosop (KEN) 28:52,6
24. Mär. 2008 Edwin Cheruiyot Soi -3- 28:59,7
09. Apr. 2007 Edwin Cheruiyot Soi -2- 28:24,8
17. Apr. 2006 Edwin Cheruiyot Soi (KEN) 28:27,3 Priscah Jepleting Ngetich (KEN) 15:54,2
28. Mär. 2005 Paul Kimaiyo Kimugul (KEN) 28:35,2 Alice Jemeli Timbilili -2- 15:31,1
12. Apr. 2004 Richard Limo (KEN) 28:51,5 Alice Jemeli Timbilili (KEN) 15:55,4
21. Apr. 2003 John Yuda Msuri (TAN) 28:41,3 Joan Jepkorir Aiyabei (KEN) 16:02,7
01. Apr. 2002 Benson Kipchumba Barus (KEN) 29:27,0 Merima Denboba -2- 16:23,3
16. Apr. 2001 Paul Malakwen Kosgei (KEN) 28:13,4 Isabella Ochichi (KEN) 15:41,1
24. Apr. 2000 Robert Kipkorir Kipchumba (KEN) 29:02,7 Rose Cheruiyot (KEN) 15:55,5
05. Apr. 1999 Evans Rutto (KEN) 28:37,4 Restituta Joseph (TAN) 16:07,9
13. Apr. 1998 Paul Koech (KEN) 28:30 Berhane Adere (ETH) 16:14
31. Mär. 1997 Paul Tergat -3- 28:19 Lydia Cheromei (KEN) 15:43
08. Apr. 1996 Paul Tergat -2- 28:36 Annemari Sandell (FIN) 15:48
17. Apr. 1995 Haile Gebrselassie (ETH) 28:02 Sally Barsosio (KEN) 16:10
04. Apr. 1994 William Sigei (KEN) 27:34 Merima Denboba (ETH)  ???

11 bzw. 8 km[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Männer Frauen
12. Apr. 1993 Paul Tergat (KEN) Pamela Chepchumba (KEN)
20. Apr. 1992 Barnabas Korir (KEN) Jane Ngotho (KEN)
01. Apr. 1991 Andrea Sambu Sipe (TAN) Alena Močáriová (TCH)
16. Apr. 1990 Mark Rowland (GBR) Sandra Gasser (SUI)
27. Mär. 1989 Moses Tanui (KEN) Isabella Moretti (SUI)
04. Apr. 1988 Christoph Herle (GER) Martine Oppliger (SUI)
  1987 Dietmar Millonig -2- Debbie Elsmore (NZL)
  1986 Markus Ryffel (SUI) Cornelia Bürki (SUI)
  1985 Dietmar Millonig (AUT) Ellen Wessinghage (GER)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fussnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Albo d’oro dei vincitori (PDF; 154 kB)
  2. arrs.net: Giro Media Blenio