Glarner Kalberwurst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kalberwürste

Die Glarner Kalberwurst ist eine Brühwurstsorte aus dem Schweizer Kanton Glarus.

Sie ist weiss und enthält Kalbfleisch, Speck, Weissbrot, Hühnerei und Milch.

Die Glarner Kalberwurst wird üblicherweise an gebundener Zwiebelsauce mit Kartoffelstock und Dörrzwetschgenkompott gegessen. Sie wird traditionell jeden Mai am Sonntag der Glarner Landsgemeinde serviert.

Der Begriff ist als geschützte geografische Angabe[1] und als Wortmarke[2] geschützt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schweizerisches Handelsamtsblatt vom 16. August 2011, Inhaber: Glarner Metzgermeisterverein, Glarus.
  2. Schweizerisches Handelsamtsblatt vom 17. Juli 2000, Inhaber: Verein Freunde der Glarner Kalberwurst, Glarus.