Glass Animals

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Glass Animals

Dave Bayley bei einem Auftritt 2016
Allgemeine Informationen
Herkunft Oxford, England
Genre(s) Indie-Rock, Alternative R&B, Trip-Hop, Psychedelic Pop, Art Pop
Gründung 2012
Website glassanimals.eu
Aktuelle Besetzung
Dave Bayley
Drew MacFarlane
Bass, Keyboard, Begleitgesang
Edmund Irwin-Singer
Joe Seaward

Glass Animals ist eine britische Indie-Rock-Band aus Oxford, die im Jahr 2012 gegründet wurde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihr Debütalbum Zaba erschien im Juni 2014 und erreichte Platz 12 der australischen[1] und Platz 177 der US-amerikanischen Albumcharts.[2] Im Mai 2016 kündigte die Band die Veröffentlichung ihres zweiten Albums How to Be a Human Being für August 2016 an. Am 29. Juni 2020 erschien mit Heat Waves die Leadsingle ihres dritten Studioalbums Dreamland, dem es erstmals gelang, sich in den Charts zu platzieren. Für das Album bekam die Band eine Goldene Schallplatte in den Vereinigten Staaten.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben

Jahr Titel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungenTemplate:Charttabelle/Wartung/ohne Quellen
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE  AT  CH  UK  US
2014 Zaba
Caroline Records • Wolf Tone (UMG)
UK92
(1 Wo.)UK
US177
(1 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 5. Juni 2014
2016 How to Be a Human Being
Caroline Records • Wolf Tone (UMG)
CH87
(1 Wo.)CH
UK23
Silber
Silber

(2 Wo.)UK
US20
(3 Wo.)US
Erstveröffentlichung: 26. August 2016
Verkäufe: + 60.000
2020 Dreamland
Polydor • Wolf Tone (UMG)
DE43
(1 Wo.)DE
AT69
(1 Wo.)AT
CH51
(1 Wo.)CH
UK2
(2 Wo.)UK
US7
Gold
Gold

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2020US
Erstveröffentlichung: 7. August 2020
Verkäufe: + 580.000

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Glass Animals - Zaba. In: australian-charts.com, abgerufen am 16. März 2021
  2. Glass Animals - Chart history (Memento vom 19. Juni 2016 im Internet Archive)
  3. William Earl: Jack Harlow, Olivia Rodrigo, Lil Nas X, Lana Del Rey and More to Be Honored at Variety's Hitmakers Event. In: Variety. 19. November 2021, abgerufen am 5. Dezember 2021.