Glenne Headly

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glenne Headly (rechts) in Stage Kiss im Geffen Playhouse (2016)

Glenne Aimee Headly[1] (* 13. März 1955 in New London, Connecticut; † 8. Juni 2017 in Santa Monica, Kalifornien[2]) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben und Leistungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Headly begann ihre Karriere beim Theater und war unter anderem Mitglied der Steppenwolf Theatre Company. Seit 1981 war sie in Film und Fernsehen zu sehen und wirkte an rund 70 Produktionen mit.

Sie spielte im Film Tödliche Gedanken (1991) neben Demi Moore und Bruce Willis eine der Hauptrollen. Sie übernahm eine der Hauptrollen auch im preisgekrönten Film Mr. Holland’s Opus (1995), in dem sie neben Richard Dreyfuss auftrat. Sie spielte in der Filmkomödie Immer Ärger mit Sergeant Bilko (1996) neben Steve Martin und Dan Aykroyd, in der Komödie Schlimmer geht’s immer! (2001) neben Danny DeVito und Martin Lawrence. Sie war ebenfalls in der Fernsehserie Applaus! Applaus! (Encore! Encore!, 1998) zu sehen.

Headly war zweimal für den Emmy nominiert: Für die Fernsehserie Der Ruf des Adlers (Lonesome Dove, 1989) und den Film Schmutzige Liebe (1996). Die Chicago Film Critics Association zeichnete sie 1989 für ihre Rolle in Zwei hinreißend verdorbene Schurken in der Kategorie „Vielversprechendste Darstellerin“ aus. 1992 erhielt sie eine Nominierung als Beste Nebendarstellerin.

Headly war in den Jahren 1982 bis 1988[3] mit John Malkovich verheiratet, im Jahr 1993 heiratete sie Byron McCulloch. Mit ihm bekam sie 1997 ihr einziges Kind, einen Sohn.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Glenne Headly Biography (1955?-) auf filmreference.com (englisch), abgerufen am 13. Oktober 2011
  2. Glenne Headly Dead: Emmy-NominatedActress Sadly Dies At 63
  3. Interview mit John Malkovich in The Independent. Abgerufen am 2. Dezember 2014.