Gliederung der Schweizer Armee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel stellt die Grundgliederung der Schweizer Armee zum 1. Januar 2019 dar. Er reflektiert die seit 1. Januar 2018 gültige neue Struktur gemäss Weiterentwicklung der Armee (WEA). Im Falle eines Einsatzes der Armee gelangt eine auf den Auftrag zugeschnittene Einsatzgliederung zur Anwendung.

Die bei den höheren Kommando- und Stabsstellen angegebene Anzahl Sterne zeigt den Grad des Kommandanten bzw. Stabschefs an: für Korpskommandanten (KKdt), für Divisionäre (Div) und für Brigadiers (Br).

Armeeführung (Gruppe Verteidigung)[1][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badge
  • Armeestab (A Stab):
  • Unternehmensentwicklung Verteidigung/Militärdoktrin
  • Armeeplanung
  • Internationale Beziehungen Verteidigung (V)
  • Personal V
  • Finanzen V
  • Immobilien V
  • Militärischer Vertreter NATO/EU
  • Verteidigungsattaché Washington
  • Verteidigungsattaché Paris
  • Kommando Ausbildung:
  • Kommando Operationen:

Heer[2][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badge
  • Kommandant Heer, Div René Wellinger
  • Stabsbataillon 1
  • Aufklärungsbataillon 1
  • Panzerbataillon 12
  • Mechanisiertes Bataillon 17
  • Mechanisiertes Bataillon 18
  • Artillerieabteilung 1
  • Panzersappeurbataillon 1
  • Stabsbataillon 4
  • Aufklärungsbataillon 4
  • Aufklärungsbataillon 5
  • Artillerieabteilung 10
  • Artillerieabteilung 49
  • Pontonierbataillon 26
  • Stabsbataillon 11
  • Aufklärungsbataillon 11
  • Panzerbataillon 13
  • Mechanisiertes Bataillon 14
  • Mechanisiertes Bataillon 29
  • Artillerieabteilung 16

Territorialdivision 1[6][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badge
  • Koordinationsstelle 1
  • Ingenieursstab 1
  • Kantonale Territorial Verbindungsstäbe (Bern, Freiburg, Jura, Neuenburg, Waadt, Genf und Wallis)
  • Territorialdivision Stabsbataillon 1
  • Infanteriebataillon 13
  • Infanteriebataillon 19
  • Schützenbataillon 1
  • Schützenbataillon 14
  • Gebirgsinfanteriebataillon 7
  • Geniebataillon 2
  • Rettungsbataillon 1

Territorialdivision 2[7][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badge
  • Koordinationsstelle 2
  • Ingenieursstab 2
  • Kantonale Territorial Verbindungsstäbe (Luzern, Obwalden, Nidwalden, Solothurn, Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Aargau)
  • Stab Territorialdivision 2
  • Territorialdivision Stabsbataillon 2
  • Infanteriebataillon 11
  • Infanteriebataillon 20
  • Infanteriebataillon 56
  • Infanteriebataillon 97
  • Geniebataillon 6
  • Rettungsbataillon 2

Territorialdivision 3[8][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badge
  • Koordinationsstelle 3
  • Territorialdivision Stabsbataillon 3
  • Gebirgsinfanteriebataillon 29
  • Gebirgsinfanteriebataillon 30
  • Gebirgsinfanteriebataillon 48
  • Gebirgsinfanteriebataillon 91
  • Geniebataillon 9
  • Rettungsbataillon 3

Territorialdivision 4[9][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badge

Luftwaffe[10][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badge
  • Lufttransportgeschwader 2 (Super Puma, Cougar, EC635)

Logistikbasis der Armee (LBA)[11][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Badge
  • Logistikführung
  • Logistikbrigade 1
  • Supportleistungen
  • Armeelogistikzentrum Hinwil
  • Armeelogistikzentrum Monteceneri
  • Armeelogistikzentrum Othmarsingen
  • Armeelogistikzentrum Thun
  • Armeelogistikzentrum Grolley

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gliederung der Schweizer Armee Stand 1.1.19, abgerufen 12.1.19
  2. Heer@1@2Vorlage:Toter Link/www.vtg.admin.ch (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., abgerufen am 12. Januar 2019.
  3. Mechanisierte Brigade 1, abgerufen am 12. Januar 2019.
  4. Mechanisierte Brigade 4, abgerufen am 12. Januar 2019.
  5. Mechanisierte Brigade 11, abgerufen am 12. Januar 2019.
  6. Territorialdivision 1, abgerufen am 12. Januar 2019.
  7. Territorialdivision 2, abgerufen am 12. Januar 2019.
  8. Territorialdivision 3, abgerufen am 12. Januar 2019.
  9. Territorialdivision 3, abgerufen am 12. Januar 2019.
  10. Luftwaffe, abgerufen am 12. Januar 2019.
  11. Gliederung der Schweizer Armee Stand 1.1.19, abgerufen 12.1.19