Gliese 445

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
Gliese 445
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Giraffe
Rektaszension 11h 47m 41,38s
Deklination +78° 41′ 28,2″
Scheinbare Helligkeit 10,78 mag
Typisierung
Spektralklasse M3.5
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit -119 km/s
Parallaxe 185,52 mas
Entfernung 17,6 ± 0,1 Lj
Eigenbewegung 
Rek.-Anteil: 743,58 mas/a
Dekl.-Anteil: 480,47 mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse 0.15 - 0.30 M
Radius 0.320 R
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Gliese-Katalog GJ 445 [1]
Aladin previewer

Gliese 445 (kurz: Gl 445 oder GJ 445 genannt), auch als AC+79 3888 katalogisiert, ist ein etwa 17 Lichtjahre von der Erde entfernter Roter Zwerg im Sternbild Giraffe. Er ist mit einer scheinbaren Helligkeit von 10,78 mag mit dem bloßen Auge auch unter optimalen Beobachtungsbedingungen nicht mehr zu sehen.

Voyager 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da die Raumsonde Voyager 1 ungefähr in die Richtung von Gliese 445 fliegt, wird sie in etwa 40.000 Jahren ihren mit 1,6 Lichtjahren nächsten Bahnpunkt zu diesem Roten Zwerg erreichen.[1] Gliese 445 wird zu diesem Zeitpunkt nur noch 3,45 Lichtjahre von der Sonne entfernt sein, da er sich mit hoher Geschwindigkeit auf uns zu bewegt.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Voyager 1 bei voyager.jpl.nasa.gov
  2. Vadim V. Bobylev: Searching for Stars Closely Encountering with the Solar System. In: Astronomy Letters. 36, Nr. 3, March 2010, S. 220–226. arxiv:1003.2160. bibcode:2010AstL...36..220B. doi:10.1134/S1063773710030060.