Glymur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glymur
Der Glymur

Der Glymur

Koordinaten 64° 23′ 28″ N, 21° 15′ 1,8″ WKoordinaten: 64° 23′ 28″ N, 21° 15′ 1,8″ W
Glymur (Island)
Glymur
Ort Mosfellsbær, Höfuðborgarsvæðið, Island
Höhe 196 m
Breite 40 m
Fluss BotnsáHvalfjörður

Der Wasserfall Glymur ['klɪːmʏr̥] ist ein 196 Meter hoher Wasserfall in Island, im Gemeindegebiet von Hvalfjarðarsveit.

Bis 2011 galt er als der höchste Wasserfall Islands.[1]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Glymur liegt abseits der Hauptverkehrsrouten am Hvalfjörður, westlich des Sees Hvalvatn, von welchem der Fluss Botnsá nördlich des Hvalfjall in Richtung des Hvalfjörður das Botnsdalur durchfließt. Der Wasserfall ist von einem Parkplatz innen im Fjord nach 3 km Wanderung zu erreichen. Durch die enge Schlucht kann man ihn aber nicht auf der ganzen Höhe überblicken.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Glymur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Glymur, Iceland. Abgerufen am 28. Oktober 2017 (engl.).