Gmina Dzikowiec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gmina Dzikowiec
Wappen der Gmina Dzikowiec
Gmina Dzikowiec (Polen)
Gmina Dzikowiec
Gmina Dzikowiec
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Karpatenvorland
Powiat: Kolbuszowski
Geographische Lage: 50° 16′ N, 21° 51′ OKoordinaten: 50° 16′ 22″ N, 21° 50′ 41″ O
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 36-122
Telefonvorwahl: (+48) 17
Kfz-Kennzeichen: RKL
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 9 Ortschaften
8 Schulzenämter
Fläche: 121,66 km²
Einwohner: 6490
(30. Jun. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 53 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1806062
Verwaltung (Stand: 2018)
Wójt: Józef Tęcza
Adresse: Dzikowiec 2
36-122 Dzikowiec
Webpräsenz: gminadzikowiec.pl



Die Gmina Dzikowiec (bis Ende 2001 Gmina Stary Dzikowiec) ist eine Landgemeinde im Powiat Kolbuszowski der Woiwodschaft Karpatenvorland in Polen. Ihr Sitz ist das gleichnamige Dorf mit etwa 1400 Einwohnern.

Karte der Gemeinde

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde grenzt im Südosten an die Stadt-und-Land-Gemeinde Kolbuszowa. Zu den Gewässern gehört das Flüsschen Olszynka.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1975 bis 1998 gehörte die Landgemeinde zur Woiwodschaft Rzeszów. Bis zum 20. Dezember 1998 trug der Sitz der Gemeinde den Namen Stary Dzikowiec, die Gemeinde trug bis Ende 2001 den Namen Gmina Stary Dzikowiec.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Landgemeinde (gmina wiejska) Dzikowiec gehören folgende acht Dörfer mit einem Schulzenamt:

  • Dzikowiec (bis 1998 Stary Dzikowiec bzw. Dzikowiec)
  • Kopcie
  • Lipnica (mit dem Ortsteil Osia Góra)
  • Mechowiec
  • Nowy Dzikowiec (Wildenthal)
  • Płazówka
  • Spie
  • Wilcza Wola

Eine weitere Ortschaft der Gemeinde ist die Waldsiedlung Józefów.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Gmina Dzikowiec – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2019. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,99 MiB), abgerufen am 24. Dezember 2019.