Gmina Masłów

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Masłów
Wappen der Gmina Masłów
Masłów (Polen)
Masłów
Masłów
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Heiligkreuz
Powiat: Kielecki
Geographische Lage: 50° 54′ N, 20° 44′ OKoordinaten: 50° 54′ 24″ N, 20° 43′ 35″ O
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 26-001
Telefonvorwahl: (+48) 41
Kfz-Kennzeichen: TKI
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Fläche: 86,27 km²
Einwohner: 11.014
(30. Jun. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 128 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2604092
Verwaltung
Adresse: ul. Spokojna 2
26-001 Masłów Pierwszy
Webpräsenz: www.maslow.pl



Die Gmina Masłów ist eine Landgemeinde im Powiat Kielecki der Woiwodschaft Heiligkreuz in Polen. Ihr Sitz ist das Dorf Masłów Pierwszy mit etwa 1500 Einwohnern.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Landgemeinde (gmina wiejska) Masłów gehören folgende Dörfer mit einem Schulzenamt:

Ameliówka
Baków
Barcza
Brzezinki
Ciekoty
Domaszowice
Dąbrowa
Dąbrowa-Osiedle
Masłów Drugi
Masłów Pierwszy
Mąchocice Kapitulne
Mąchocice-Scholasteria
Radostowa
Wiśniówka
Wola Kopcowa

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Władysław Malecki (1836–1900), Landschaftsmaler des Realismus; geboren in Masłów Pierwszy.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2019. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,99 MiB), abgerufen am 24. Dezember 2019.