Gmina Parchowo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gmina Parchowo
Gmina Parchòwò
Wappen der Gmina Parchowo
Gmina Parchowo Gmina Parchòwò (Polen)
(54° 12′ 25″ N, 17° 40′ 9″O)
Gmina Parchowo
Gmina Parchòwò
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Pommern
Powiat: Bytowski
Geographische Lage: 54° 12′ N, 17° 40′ OKoordinaten: 54° 12′ 25″ N, 17° 40′ 9″ O
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 77-124
Telefonvorwahl: (+48) 59
Kfz-Kennzeichen: GBY
Wirtschaft und Verkehr
Straße: ŻukowoBytów
Nächster int. Flughafen: Danzig
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Fläche: 130,91 km²
Einwohner: 3842
(31. Dez. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 29 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2201072
Verwaltung (Stand: 2007)
Gemeindevorsteher: Andrzej Dołębski
Adresse: ul. Krótka 2
77-124 Parchowo
Webpräsenz: www.parchowo.pl



Die Gmina Parchowo (kaschubisch Gmina Parchòwò) ist eine Landgemeinde im Powiat Bytowski der Woiwodschaft Pommern in Polen. Ihr Sitz ist das gleichnamige Dorf (deutsch Parchau) mit etwa 1200 Einwohnern. Die Gemeinde mit ca. 3700 Einwohnern ist seit 2006 zweisprachig (Polnisch und Kaschubisch).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gmina Parchowo liegt zwischen den Städten Gdańsk (Danzig) und Słupsk (Stolp) in einer landschaftlich reizvollen Gegend, die von Wäldern und Seen geprägt ist. Das Gebiet gehört zur Kaschubischen Seenplatte. Seen auf Gemeindegebiet sind Glinno, Stropno, Sumino und Żukówko. In unmittelbarer Nähe befindet sich der 384 Hektar große Mausz (Großer Mausch-See). Nahe gelegen ist ebenfalls ein 214 Hektar großes Torf- und Waldnaturschutzgebiet. Die nächste größere Stadt ist Bytów (Bütow), 15 Kilometer westlich gelegen.

Die Nachbargemeinden sind:

Czarna Dąbrówka (Czôrnô Dąbrówka; Schwarz Damerkow) Sierakowice (Serakòjce; Sierakowitz)
Bytów (Bëtowò; Bütow) Nachbargemeinden Sulęczyno (Sëlëczëno; Sullenschin)
Studzienice (Stëdzeńce; Stüdnitz) Lipusz (Lëpùsz; Lippusch)

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch den Versailler Vertrag verlor Deutschland große Teile Westpreußens, Parchau/Parchowo kam 1920 zu Polen. Die Grenze verlief durch das Gebiet der heutigen Landgemeinde, das heißt einige Orte blieben bis 1945 deutsch.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Landgemeinde Parchowo gehören folgende Orte:

Polnischer Name Kaschubischer Name Deutscher Name
Baranowo Bôrônòwò Bahrenbruch
Bawernica Bôwenderp Bawersdorf
Bylina Bëlënô Mühlchen*
Chałupa Chałëpa Kathenhof
Chośnica Chòsznica Chosnitz (1942–45 Kußnitz)
Frydrychowo Frëdrëchòwò Friedrichshof
Glinowo Glënòwò Glinow
Gołczewo Gôłcéwò Golzau
Grabacz Grôbacz
Grabowo Parchowskie Grabòwò Parchòwsczé Grabau
Jamno Jamnò Jamen
Jamnowski Młyn Jamnòwsczi Młën Jamener Mühle
Jeleńcz Jeléńcz Jellentsch* (1936–45 Hirschfelde)
Karłowo Karłòwò Carlowo
Nakla Nôkłô Nakel
Nowa Wieś Nowô Wiés Neuendorf
Nowy Folwark Neuvorwerk
Parchowo Parchòwò Parchau
Parchowski Bór Parchòwsczi Bòr Parchauer Boor
Parchowski Młyn Parchòwsczi Młën Parchauer Mühle
Soszyca Soszëca Neukrug*
Struga Strùga
Sylczno Sélczno Schülzen
Wiślany Wislanë
Wygoda Wëgòda Krug Wigodda
Zielony Dwór Zélonë Dwòr Grünhof
Żółno Żôłno Schöllnen
Żukówko Żukòwkò Zukowken* (1938–45 Treuenfelde)

Anmerkung: Die Orte, deren deutscher Ortsname mit einem * gekennzeichnet ist, gehörten früher zur preußischen Provinz Pommern und damit auch in der Zwischenkriegszeit zum Deutschen Reich.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Nähe von Soszyca befindet sich das Wasserkraftwerk Struga am Lauf der Słupia (Stolpe), das seit dem Jahr 1896 in Betrieb ist.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2020. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,72 MB), abgerufen am 12. Juni 2021.
  2. Webseite der Elektrownie Wodne Słupsk Sp. z o.o.zu diesem Kraftwerk@1@2Vorlage:Toter Link/www.enwod.slupsk.pl (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (deutsch)