Gmina Ustrzyki Dolne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gmina Ustrzyki Dolne
Wappen der Gmina Ustrzyki Dolne
Gmina Ustrzyki Dolne (Polen)
Gmina Ustrzyki Dolne
Gmina Ustrzyki Dolne
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Karpatenvorland
Powiat: Bieszczadzki
Geographische Lage: 49° 26′ N, 22° 35′ OKoordinaten: 49° 25′ 47″ N, 22° 35′ 12″ O
Einwohner: s. Gmina
Postleitzahl: 38-700
Telefonvorwahl: (+48) 13
Kfz-Kennzeichen: RBI
Gmina
Gminatyp: Stadt-und-Land-Gemeinde
Fläche: 477,7 km²
Einwohner: 17.498
(31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 37 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1801083
Verwaltung
Adresse: ul. Kopernika 1
38-700 Ustrzyki Dolne
Webpräsenz: www.ustrzyki-dolne.pl



Die Gmina Ustrzyki Dolne ist eine Stadt-und-Land-Gemeinde im Powiat Bieszczadzki der Woiwodschaft Karpatenvorland in Polen. Ihr Sitz ist die gleichnamige Stadt mit etwa 9200 Einwohnern.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde grenzt im Osten an die Ukraine. Zu den Verkehrswegen gehören die Droga krajowa 84 (DK 84) und die Bahnstrecke von Sanok. Gewässer sind der Strwiąż (ukrainisch Стривігор), der dem Dnister zufließt.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Stadt-und-Land-Gemeinde (gmina miejsko-wiejska) gehören neben der Stadt Ustrzyki Dolne folgende Ortschaften:

Bandrów Narodowy
Brelików-Leszczowate
Brzegi Dolne
Dźwiniacz Dolny
Hoszowczyk
Hoszów
Jałowe-Moczary
Jureczkowa
Krościenko
Liskowate
Łobozew Dolny
Łobozew Górny
Łodyna
Nowosielce Kozickie
Ropienka
Równia
Serednica-Wola Romanowa
Stańkowa
Teleśnica
Trzcianiec
Ustjanowa Dolna
Ustjanowa Górna
Wojtkowa
Wojtkówka
Zadwórze
Zawadka

Weitere Orte der Gemeinde sind:

Arłamów
Daszówka
Grąziowa
Jamna Dolna
Jamna Górna
Kwaszenina
Sokole
Teleśnica Oszwarowa
Teleśnica Sanna
Trójca
Wola Maćkowa

Die Josephinischen Kolonien Siegenthal, Stebnik und Steinfels wurden nach Ende des Zweiten Weltkriegs zu unbesiedelten Wüstungen.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gmina Ustrzyki Dolne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.