Gmina Złota

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gmina Złota
Wappen der Gmina Złota
Gmina Złota (Polen)
Gmina Złota
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Heiligkreuz
Powiat: Pińczowski
Geographische Lage: 50° 23′ N, 20° 36′ OKoordinaten: 50° 22′ 46″ N, 20° 35′ 30″ O
Einwohner:
(31. Dez. 2020)[1]
Postleitzahl: 28-425
Telefonvorwahl: (+48) 41
Kfz-Kennzeichen: TPI
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Fläche: 21,7 km²
Einwohner: 4436
(31. Dez. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 204 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2608052
Verwaltung
Adresse: Złota 109
28-425 Złota
Webpräsenz: www.gminazlota.pl



Die Gmina Złota ist eine Landgemeinde im Powiat Pińczowski der Woiwodschaft Heiligkreuz in Polen. Ihr Sitz ist das gleichnamige mit etwa 870 Einwohnern.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Landgemeinde (gmina wiejska) Złota gehören folgende Dörfer mit einem Schulzenamt.

Biskupice
Chroberz
Kostrzeszyn
Miernów
Niegosławice
Nieprowice
Pełczyska
Probołowice
Rudawa
Stawiszyce
Wojsławice
Wola Chroberska
Złota
Żurawniki

Weitere Orte der Gemeinde sind:

Górki Kostrzeszyńskie
Graby
Kolonie Pełczyskie
Korce
Lubowiec
Łobodzie
Młynek
Odrzywół
Olbrych
Wymysłów
Żabiniec

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2020. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,72 MB), abgerufen am 12. Juni 2021.