Gnadenlose Stadt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Gnadenlose Stadt
Originaltitel Naked City
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1958–1963
Länge 30–60 Minuten
Episoden 138 in 4 Staffeln
Genre Krimi, Drama
Titelmusik Somewhere in the Night von Billy May
Produktion Charles Russell,
Leonard Freeman
Musik Billy May,
Nelson Riddle
Erstausstrahlung 30. September 1958 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
22. März 1976 auf NDR
Besetzung

Gnadenlose Stadt (Originaltitel: Naked City) ist eine US-amerikanische Krimiserie, die von 1958 bis 1963 auf ABC ausgestrahlt wurde. Die Handlung der Serie orientierte sich an dem 1948 erschienenen und Oscar-prämierten Film Stadt ohne Maske.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Mittelpunkt der Serie stehen Ermittler des NYPD im 65. Polizeirevier. Die Handlung einzelner Episoden konzentriert sich aber meistens auf die Täter und Opfer jeweiliger Verbrechen. Besonders die Drehbücher von Stirling Silliphant, in denen dramatische Elemente mit Komik vermischt wurden, sorgten in den Episoden der ersten Staffel für positive Resonanz bei Kritikern. Dadurch konnten in der Folge etliche prominente Gastdarsteller verpflichtet werden. Gedreht wurde die Serie in der Bronx, in der Nähe der Biograph Studios, in denen Naked City produziert wurde, sowie in Greenwich Village und Manhattan.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler
Lt. Michael „Mike“ Parker Horace McMahon
Det. Frank Arcaro Harry Bellaver
Det. Adam Flint Paul Burke
Det. James Halloran James Franciscus
Libby Kingston Nancy Malone
Erzähler (Stimme im Original) Lawrence Dobkin

Gastdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den USA wurde die erste Staffel ab dem 30. September 1958 auf ABC ausgestrahlt. Die Episoden hatten zu Beginn eine Länge von etwa 30 Minuten. Aufgrund schlechter Zuschauerzahlen wurde die Serie bereits nach der ersten Staffel abgesetzt. Durch einen Sponsor der Serie und das Produktionsteam konnte bei ABC eine Fortsetzung erreicht werden. Die Episodenlänge erhöhte sich auf etwa 60 Minuten. Die letzte Episode wurde am 29. Mai 1963 ausgestrahlt.

Im deutschsprachigen Raum wurden 39 Episoden der Serie erstmals von März 1976 bis Oktober 1977 unter dem Titel 65. Revier New York vom NDR ausgestrahlt. Die restlichen Folgen wurden erst Anfang der 1990er Jahre im Zuge einer Neuauflage von Naked City auf kabel eins synchronisiert. Die Ausstrahlung erfolgte von Oktober 1992 bis Januar 1993 unter dem Namen Gnadenlose Stadt.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emmy

Auszeichnungen
Nominierungen
  • 1959: Dramaserie
  • 1961: Outstanding Program Achievement in the Field of Drama
  • 1962: Outstanding Program Achievement in the Field of Drama
  • 1962: Outstanding Performance in a Supporting Role by an Actor für Horace McMahon
  • 1962: Outstanding Directorial Achievement in Drama für Arthur Hiller
  • 1962: Outstanding Continued Performance by an Actor in a Series (Lead) für Paul Burke
  • 1963: Outstanding Single Performance by an Actress in a Leading Role für Diahann Carroll
  • 1963: Outstanding Program Achievement in the Field of Drama
  • 1963: Outstanding Performance in a Supporting Role by an Actress für Nancy Malone
  • 1963: Outstanding Continued Performance by an Actor in a Series (Lead) für Paul Burke
  • 1963: Outstanding Achievement in Film Editing for Television für Hugh Chaloupka, Aaron Nibley, Charles L. Freeman, Harry Coswick, Jack Gleason

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kabel 1: Gnadenlose Stadt; abgerufen am 16. Juni 2009