Goldene Himbeere/Schlechteste Schauspielerin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Goldene Himbeere für die schlechteste Schauspielerin wird seit 1981 jährlich vergeben. Sie bezieht sich auf die schauspielerischen Leistungen des vergangenen Jahres. So wurde beispielsweise der Preis des Jahres 2006 am 24. Februar 2007 verliehen.

Mit fünf Preisen wurde Madonna am häufigsten ausgezeichnet (1987, 1988, 1994, 2001 und 2003), Bo Derek dreimal (1982, 1985 und 1991) und Sharon Stone, Demi Moore und Pia Zadora je zweimal. Die einzigen männlichen Preisträger waren bisher Adam Sandler 2012, der in Jack und Jill seine eigene Schwester spielte und Tyler Perry 2014 als „Madea“ in A Madea Christmas.

Schlechteste Schauspielerin 1981 bis 1989[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1981[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1982[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stimmauszählung ergab ein Unentschieden:

Außerdem nominiert:

1983[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1984[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1985[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1986[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1987[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1988[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1989[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

Schlechteste Schauspielerin 1990 bis 1999[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1990[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1991[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1992[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1993[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1994[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1995[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1996[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1997[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1998[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

1999[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

Schlechteste Schauspielerin 2000 bis 2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

2001[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

2002[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

2003[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stimmauszählung ergab ein Unentschieden:

Außerdem nominiert:

2004[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

2005[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

2006[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

2007[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

2008[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paris Hilton für The Hottie & the Nottie – Liebe auf den zweiten Blick (OT: The Hottie and the Nottie)

Außerdem nominiert:

Schlechteste Schauspielerin seit 2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sandra Bullock bei der Verleihung 2010

2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sandra Bullock in Verrückt nach Steve

Außerdem nominiert:

2011[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert:

2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Außerdem nominiert: