Goldene Kamera 1968

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Verleihung der Goldenen Kamera 1968 fand am 9. Januar 1969 im Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg statt. Es war die 4. Verleihung dieser Auszeichnung. Das Publikum wurde durch Hamburgs Bürgermeister Herbert Weichmann begrüßt. Die Verleihung der Preise und die Moderation übernahm Hans Bluhm, der Chefredakteur der Programmzeitschrift Hörzu (damals noch Hör zu). An der Veranstaltung nahmen etwa 80 Gäste teil. Die Verleihung wurde nicht im Fernsehen übertragen. Die Leser wählten in der Kategorie Bester Hauslehrer des Fernsehens ihren Favoriten.[1]

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspielerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste Autorin & Beste Moderatorin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bester Autor & Beste Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bester Hauslehrer des Fernsehens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herausragender Kameramann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leiter Gesundheitsmagazin Praxis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politischer Korrespondent und Kommentator[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teamkamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rolf Hädrich bedankte sich mit einer Laudatio im Namen aller Preisträger.[1]
  • Die Goldene Kamera wurde bei dieser Verleihung zum ersten Mal an einen Kameramann vergeben.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Die Goldene Kamera 1968 – 9. Januar 1969. (Memento des Originals vom 9. Februar 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.goldenekamera.de In: Website der Goldenen Kamera. Abgerufen am 8. Februar 2010.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]