Goldene Kamera 1976

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Verleihung der Goldenen Kamera 1976 fand am 9. Februar 1977 in der Deutschlandhalle in Berlin statt. Es war die 12. Verleihung dieser Auszeichnung. Das Publikum wurde durch Peter Bachér, den Chefredakteur der Programmzeitschrift Hörzu, begrüßt. Die Verleihung der Preise sowie die Moderation übernahmen Dieter Kürten und Frank Elstner. An der Veranstaltung nahmen etwa 8000 Zuschauer teil. Sendeberichte der Verleihung waren im regionalen Fernsehen zu sehen. Die Leser wählten in der Kategorie Beste Comedy ihren Favoriten.[1]

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste Comedy[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste Moderation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bester Olympiareporter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste Synchronstimme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachwuchsförderung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Erlös der Veranstaltung wurde an die Aktion Kinderhilfe der Deutschen Krebshilfe gespendet.
  • Erstmals wurde der Fernsehpreis für eine Synchronisationsstimme verliehen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Goldene Kamera 1976 – 9. Februar 1977. (Memento des Originals vom 9. Februar 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.goldenekamera.de In: Website der Goldenen Kamera. Abgerufen am 18. Februar 2010.

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]