Goldene Kamera 1999

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Verleihung der Goldenen Kamera 1999 fand am 9. Februar 1999 im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin statt. Es war die 34. Verleihung dieser Auszeichnung. Das Publikum wurde durch August A. Fischer (Vorstandsvorsitzender des Axel-Springer-Verlages) begrüßt. Die Moderation übernahm Thomas Gottschalk. An der Veranstaltung nahmen etwa 900 Gäste teil. Die Verleihung wurde am 14. Februar 1999 um 21:40 Uhr auf dem Fernsehsender ZDF übertragen. Die Leser wählten in der Kategorie Bester Comedy-Star ihren Favoriten.[1]

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste deutsche Pop-Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste Fernsehunterhaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste Nachwuchsschauspielerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bester Comedy-Star[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bester Kameramann[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutscher Erfolg in Hollywood[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutscher Filmmusiker in Hollywood[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutsche Rockmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehrenpreis für Lebenswerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Glaubwürdigkeit im Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultstar des Jahrhunderts[1][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sportler des Jahrhunderts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen für internationale Gäste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolgreichster Regisseur aller Zeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehereignis des Jahrhunderts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bei dieser Gala hatte Herbert Grönemeyer erstmals nach dem Tod seiner Frau und seines Bruders wieder einen öffentlichen Auftritt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Goldene Kamera 1999 - 34. Verleihung. Funke Mediengruppe, 9. Februar 1999, abgerufen am 19. September 2019.

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]