Goldener Vorhang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Goldene Vorhang ist ein Theaterpreis des 1967 gegründeten Berliner Theaterclubs. Jährlich wählen die derzeit über 20.000 Mitglieder den beliebtesten Darsteller und die beliebteste Darstellerin der Berliner Theatersaison. Die Verleihung erfolgt im Rahmen des Berliner Theaterballs. Die undotierte Auszeichnung der Besucherorganisation wird seit 1976 vergeben. Die Trophäe wird jährlich neu von der Berliner Bildgießerei Noack entworfen und gestaltet.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]