Goldrausch in Alaska

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher TitelGoldrausch in Alaska
OriginaltitelGold Rush
ProduktionslandVereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2010
Produktions-
unternehmen
Raw TV
Länge45 min Minuten
Episoden138 in 8 Staffeln
RegieJamie Berry
ProduktionChristo Doyle
MusikDidier Rachou
Erstausstrahlung3. Dezember 2010 auf Discovery Channel
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
29. Dezember 2011 auf DMAX

Goldrausch in Alaska (Originaltitel: Gold Rush Alaska) ist eine US-amerikanische-britische Doku-Soap, die in Deutschland auf DMAX ausgestrahlt wird. Sie ist die bisher erfolgreichste Show des Discovery Channel.[1] Die Serie begleitet mehrere Goldschürferteams bei ihrer täglichen Arbeit.

Überblick und Selbstbeschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Deutschland wurde die Sendung anfangs mit dem Claim: „Der Wilde Westen war gestern, doch das Goldfieber ist zurück. Mit einem festen Ziel vor Augen nehmen sechs Männer in der Wildnis Alaskas ihr Schicksal selbst in die Hand: Auf einem abgeschiedenen Claim nahe der kanadischen Grenze wollen sie nach Gold schürfen.“ beworben. Die Doku-Soap begleitet mehrere Teams von Goldschürfern über mehrere Saisons beim Abbau von Seifenlagerstätten im Gebiet des Yukon River in Alaska und Kanada. Darunter befinden sich sowohl professionelle Goldschürfer als auch Neueinsteiger. Der deutschsprachige Titel ist ein Relikt aus der ersten Staffel. Die Serie spielt mittlerweile komplett außerhalb von Alaska, der Originaltitel wurde bereits schlicht in Gold Rush geändert. Neben den alltäglichen Schwierigkeiten beim Goldabbau im Permafrostgebiet wird auch die Rivalität zwischen den Teams thematisiert. Die Episoden zeigen in der Regel die Zwischenfälle und Ereignisse einer Woche auf den verschiedenen Claims und enden mit dem wöchentlichen Goldwiegen.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie wird auf mehreren verschiedenen Claims produziert und erfordert eine enge Zusammenarbeit der Betriebe mit den verschiedenen Kamerateams vor Ort, was für den Zuschauer allerdings nur in seltenen Fällen ersichtlich ist.[2] Derzeit wird sie in Zusammenarbeit mit der Tamarack Gold Resources Inc (Tony Beets) und einem namentlich nicht bekannten Betrieb (Parker Schnabel) produziert. Ehemalige Betriebe sind die Jerusalem Mining (Todd Hoffman) und die Jim Nail Placer Mine (Dakota Fred).

Sowohl die Arbeiter als auch das Kamerateam wohnen während der Produktion einer Staffel auf dem Claim und verbringen auch abseits der Kamera viel Zeit zusammen. Die Produktion ist mit vielen Schwierigkeiten verbunden. Der für die Kommunikation mit dem Hauptsitz in London nötige Internetanschluss konnte zumindest in der ersten Staffel nur via Satellit gewährleistet werden, angetrieben von einem Generator in der Mine. Eine große Herausforderung war es, zwischen den Baumaschinen und der Wildnis Nordamerikas die Sicherheit zu gewährleisten. Zum Schutz vor Bären war jedes Mitglied mit Pfefferspray und einer Signaltröte ausgestattet, zudem war eigenes, bewaffnetes Sicherheitspersonal vor Ort. Außerdem tragen alle Teammitglieder Warnwesten. Ebenso war es eine Herausforderung, ausreichend Material für die Produktion vorrätig zu haben. Die langen Versorgungswege, die in der Serie gelegentlich thematisiert werden, betreffen auch das Kamerateam. Eine sieben-Tage-Arbeitswoche war während der Produktion nicht ungewöhnlich. Die Produzenten stimmen sich für eine reibungslose Produktion mit den Minenbetreibern ab und beraten sich häufig, um entsprechend voraus planen zu können. Im täglichen Minenbetrieb hingegen versucht das Kamerateam, den Bergarbeiten nicht im Weg zu stehen und nur still zu beobachten.[3] Dies ist aber nicht immer möglich, da die Kameramänner manchmal, um gute Bilder zu machen, sehr nah an die Baufahrzeuge herangehen, was vom Fahrzeugführer eine erhöhte Vorsicht verlangt. Es kam sogar vor, das ein Kameramann so tief im Schlamm steckte, dass er mit einem Bagger ausgegraben werden musste. Die Förderfahrzeuge sind allesamt mit Kameras ausgestattet worden.

Die Serie ist nicht gescriptet. Allerdings werden manchmal bestimmte Szenen unter Regie nachgedreht, wenn eine wichtige Entscheidung abseits der Kamera gefallen ist und dies benötigt wird, um eine Geschichte vollständig zu erzählen.[4] Die Produktion einer Episode dauert etwa ein halbes Jahr. Die Erstausstrahlung der ersten Episode einer Staffel erfolgt in der Regel in der letzten Schürfwoche im Klondike, in der die letzte Folge gefilmt wird. Es kann aber auch bedeutend schneller gehen, wie z. B. die Sonderfolge In Gedenken an John Schnabel zeigt. Diese hatte bereits zwei Wochen nach dem Ableben von John Schnabel Weltpremiere. Die Deutschlandpremiere folgte einen Monat später.[5][6]

Es ist nicht bekannt, wie viel Geld ein Betrieb pro Episode erhält. Allerdings ist die Serie nicht nur ein lukrativer Nebenverdienst, sondern bringt auch Probleme. So wurde Tony Beets im Jahr 2015 zu einer Zahlung von 31.000 Dollar verurteilt, da die Feuertaufe seiner Dredge in der sechsten Staffel gegen die Umweltbestimmungen des Yukon-Territoriums verstieß. Der ganze Vorfall wurde erst durch die Ausstrahlung der Fernsehserie bekannt.[7]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Den Anstoß für die Serie gab ein Eintrag auf einem Online-Forum. Das Produktionsunternehmen Raw TV suchte Geschichten für eine Dokumentation, woraufhin sich Todd Hoffman mit seinem Plan, eine Goldmine in Alaska zu gründen, meldete.[8] Das Produktionsunternehmen begeistere sich für diese Idee und folgte Todd nach Alaska.

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafenbetreiber Todd Hoffman und sein Vater Jack Hoffman beschließen zusammen mit einigen Bekannten die von der Rezession getroffen wurden eine Goldmine zu gründen und pachten dafür einen Claim in Porcupine Creek. Die erste Staffel unterscheidet sich stark von den nachfolgenden. In dieser Staffel gibt es nur ein einziges Goldsucher-Team, das noch aus unerfahrenen Laien besteht, außerdem stehen auch teaminterne Konflikte im Vordergrund.

Porcupine Creek (Alaska)
Porcupine Creek
Porcupine Creek
Der Claim am Porcupine Creek in Alaska

Episoden:[9]

Nr Deutscher Titel Originaltitel
1 Aufbruchstimmung No Guts, No Glory
2 Alles oder Nichts Gold, Guns, And Bears
3 Die Nervenprobe Running Dirt
4 Zwischen Hoffen und Bangen The Ultimate Price
5 Bis an die Schmerzgrenze The Pain Barrier
6 Das Ultimatum Gold Fever
7 Auf Messers Schneide Going For Broke
8 Böses Blut Bad Blood
9 Die Hoffnung stirbt zuletzt Bedrock Or Bust
10 Gefährliches Terrain Never Say Die

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In dieser Staffel stoßen zwei weitere Goldschürfeteams zu der Serie hinzu. Dakota Fred, der den Porcupine-Creek übernimmt und nun selbst dort schürft, sowie Parker Schabel, ein 16-jähriger, der die Big Nugget Mine, den Nachbarclaim von Porcupine, von seinem Großvater übernommen hat. Todd Hoffman verliert den Porcupine-Creek, findet aber im Klondike am Quarz Creek einem neuen Claim. Diese Staffel konzentriert sich mehr auf den Goldabbau als die letzte Staffel, was sich durch die drei unterschiedlichen Betriebe von verschiedenen Seiten zeigen lässt. Nach dieser Staffel wurde Dakota Fred von vielen Serienzuschauern in den Sozialen Medien als Landdieb bezeichnet, was ihn nach Aussage eines Mitglied des Produktionsteams sehr mitgenommen hat.

Big Nugget Mine (Alaska)
Big Nugget Mine
Big Nugget Mine
Die Big Nugget Mine in Alaska
Quartz Creek Claim (Kanada)
Quartz Creek Claim
Quartz Creek Claim
Quartz Creek Claim Mine
Illustration der Hoffman-Mine am Quartz Creek.

Saisonergebnisse der Teams:

Team Claim Unzen
Todd Hoffman Quartz Creek 93,5
Dakota Fred Porcupine Creek, „Glory Hole“ 80,4
Parker Schnabel Big Nugget Mine 34

Episoden:[10]

Nr Deutscher Titel Originaltitel
1 Neuer Sommer, neues Glück? Twist Of Fate
2 Entscheidung in Dawson City Virgin Ground
3 Familien-Zoff Family Feud
4 Böse Überraschung Slippery Slope
5 Der Beweis Drill Or Die
6 Zum Greifen nah Lovestruck
7 Eine Frage der Technik Gold At Last
8 Vier Unzen On The Gold
9 Feintuning Dead In The Water
10 Rund um die Uhr Twenty Four Seven
11 Schlimmer geht’s nicht Rock Bottom
12 Mit vereinten Kräften Bedrock Gold
13 Der Lichtblick Man Down
14 Schwarze Zahlen In The Black
15 Winterzeit Frozen Out
16 Die Stunde der Wahrheit Judgment Day

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 3. Staffel lief im amerikanischen Fernsehen am 26. Oktober 2012 an.

Indian River Claim (Kanada)
Indian River Claim
Indian River Claim
Indian River Claim Mine

Saisonergebnisse der Teams:

Team Claim Unzen
Todd Hoffman Quartz Creek/ Indian River 803
Dakota Fred Porcupine Creek, „Glory Hole“ 163
Parker Schnabel Big Nugget Mine 192

Episoden:[11]

Nr Deutscher Titel Originaltitel
1 Die Macht des Goldes Million Dollar Season
2 Anfängerfehler The Wrong Claim
3 Von Rückschlägen und Eingeständnissen Secret Weapons
4 Kampfansage Battle Of The Bridge
5 Unter Druck The Ultimatum
6 Der Prototyp Game Changer
7 Mit dem Kopf durch die Wand Road To Gold
8 Die Abrechnung Up Smith Creek
9 Die Turbo-Trommel Leprechaun Gold
10 Land in Sicht Dozer Wars
11 Ein Kettendozer auf Abwegen Pink Slip
12 Eine schwere Entscheidung The Merger
13 Bis ans Limit The Nightshift
14 Volles Risiko Bedrock Blowout
15 Auf der Zielgeraden Redemption Road
16 Feuer und Eis The Motherlode

Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In dieser Staffel verlässt Todd Hoffman den Klondike und versucht, auf einem Claim im Dschungel von Guyana zu schürfen, was in einem Fiasko endet. Parker Schabel geht in den Klondike und pachtet den Scribner Creek von Tony Beets, um seinen eigenen großen Betrieb hochzuziehen. Dakota Fred verlässt in dieser Staffel die Serie.

Saisonergebnisse der Teams:

Team Claim Unzen Diamanten
Parker Schnabel Scribner Creek 836 (1029)
Dakota Fred Porcupine Creek, Cahoon Creek 280
Todd Hoffman Guyana/ Südamerika 2 59 (ca. 3.000 $)

Episoden:[12]

Nr Deutscher Titel Originaltitel
1 Aufbruch ins Ungewisse Queen Of Diamonds
2 Landraub Learning Curve
3 Höllenfahrt In Too Deep
4 Schlammschlacht Road From Hell
5 20 Unzen Garnets Or Gold
6 Meuterei Mutiny
7 Nuggets und Diamanten Paid In Full
8 Alles auf eine Karte Jungle Boogie
9 Spedition Schnabel Hope Creek
10 Blitz und Donner Blowout
11 Tage der Entscheidung Death Of A Dream
12 Auferstehung The Resurrection
13 Der Veteran Fantasy Land
14 Rettung aus der Luft Medevac
15 Gefährliche Operation Man On Wire
16 Licht und Schatten Day Of Reckoning

Staffel 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 5. Staffel wurde in den USA beginnend am 17. Oktober 2014 auf Discovery Channel im Abendprogramm gesendet. 2015 erfolgte die deutsche Ausstrahlung auf DMAX.

Dakota Fred wurde in dieser Staffel durch Parkers Verpächter Tony Beets ersetzt. Die Staffel dokumentiert den Abbau, Umzug und Wiederaufbau seiner Dredge, der Minenbetrieb auf seinem Claim wird nur Nebensächlich behandelt. Parker Schabel setzt seine Arbeiten auf dem Scribner-Creek fort und ist in dieser Staffel erfolgreicher als in der Staffel zuvor. Todd Hoffman kehrt Südamerika den Rücken und findet einen neuen Claim im Klondike, den er mit seinem Team bewirtschaftet.

Saisonergebnisse der Teams:

Team Claim Unzen
Parker Schnabel Scribner Creek 2538
Todd Hoffman McKinnon Creek 1349
Tony Beets Eureka Creek -

Episoden:[13]

Nr Deutscher Titel Originaltitel
1 Ziel: 2000 Unzen New Blood
2 Zurück im Geschäft From The Ashes
3 Nachtarbeit Golden Boy
4 Goldfieber Viking Ship
5 Ein harter Deal Hard Bargain
6 Eingefroren und überflutet Cursed Cut
7 Goldzilla Goldzilla
8 Goldblütig Gold Blooded
9 Rekordgold Colossal Clean Up
10 Parkers Unfall Parker’s Accident
11 Ein eigener Klondike-Claim Ship Of Fools
12 Gold im Grundgestein Piles Of Gold
13 Auf dem Goldweg Gold Road
14 Bei Nacht und Nebel Rogue Miner
15 Im Staat von Tony Beets The Monster Lives
16 Besser spät als nie Rivers Of Gold
17 Gold im Fluss Frozen Gold
18 Noch 300 Unzen Hundreds Of Ounces
19 Kampf um die Freiheit Millions In Gold

Staffel 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 6. Staffel wurde in den USA beginnend am 16. Oktober 2015 auf Discovery Channel im Abendprogramm gesendet. Nachdem der Aufbau in der letzten Staffel vollendet wurde, geht es in dieser Staffel bei Tony Beets mit dem Betrieb der Dredge weiter. Bei Parker Schnabel hat sich nicht viel verändert, ihm gelingt es aber abermals, sein Saisonergebnis zu steigern. Todd Hoffman bewirtschaftet weiterhin mit seinem Team den McKinnon Creek.

Saisonergebnisse der Teams:[14]

Team Claim Unzen
Parker Schnabel Scribner Creek 3.362
Todd Hoffman McKinnon Creek 3.032
Tony Beets Eureka Creek 737

Episoden:[15]

Nr Deutscher Titel Originaltitel
1 Blut, Schweiß und Gold Blood, Sweat And Gold
2 Das Gold-Schiff Gold Ship
3 Großprojekt Gold-Waschanlage Moving The Monster
4 Ein gut gemeinter Ratschlag Grandpa’s Golden Advice
5 Ärger mit der Eimerkette Jack’s Gold Shack
6 Die Schatzinsel Treasure Island
7 Schürfen im 21. Jahrhundert ElDorado Dream
8 Schlammschlacht am McKinnon Creek Mammoth Channel
9 Mammut-Gold Mammoth Gold
10 Zeit ist Geld Parker’s 21st
11 Käpt’n Monica Captain Monica
12 Machtkämpfe Crew War
13 Tag und Nacht Goldzilla Gold
14 Der Millionen-Dollar-Berg Million Dollar Mountain
15 Kopf an Kopf Dead Even
16 Ricks Reinfall Golden Bombshell
17 Auf nach Oregon! Oregon Gold
18 Eiskalte Überraschung Frozen Pay
19 Der letzte Cleanout King Of The Klondike

Staffel 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 7. Staffel wurde in den USA, beginnend am 14. Oktober 2016, auf Discovery Channel im Abendprogramm gesendet. Das Team Hoffman verließ den Klondike, um auf einem Claim in Oregon zu schürfen.[16] Tony Beets startet nach dem Erfolg der Dredge ein weiteres Dredge-Projekt, das allerdings mit mehr Problemen behaftet ist als das letzte. Parker Schnabel gelingt es erneut, sein Saisonergebnis auf dem Scribner Creek zu steigern.

Saisonergebnisse der Teams:[17]

Team Claim Unzen
Parker Schnabel Scribner Creek, Indian River 4.311
Tony Beets Eureka Creek 2.176
Todd Hoffman High Bar, Buckland, Fairplay & Sacramento Creek 1.100,77

Episoden:[18]

Nr Deutscher Titel Originaltitel
1 Wunder in den Bergen Miracle On The Mountain
2 Die Landebahn Eye In The Sky
3 Ein guter Kompromiss Frankenstein Machinery
4 Aufruhr Mutiny
5 Rückschläge Misery On The Mountain
6 Der Plan mit dem Kran No Crane, No Gain
7 Schieflage Watery Grave
8 Der Mega-Transport Mega Barge & Kid Commando
9 Ein neuer Allzeitrekord Record Gold
10 Genug ist Genug Go Down Fighting
11 Game Over Game Over
12 Bis zum bitteren Ende Abandonment
13 Der Rettungsanker Lifeline
14 Förderband für Fortgeschrittene Parker Vs. Rick
15 Personalmangel Excavator Down
16 Gestatten, Double Trouble! Double Trouble
17 Vaters helfende Hände Cruelest Cut
18 Der Biberdamm Miners Vs. Beavers
19 Duell der Geschwister Dredge Vs. Washplant
20 Eisige Flussfahrt Viking Voyage
21 Zoff auf der Zielgeraden Final Fury

Staffel 8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 8. Staffel wurde in den USA, beginnend am 13. Oktober 2017, auf Discovery Channel im Abendprogramm gesendet. Die deutschsprachichige Veröffentlichung folgte einen Monat später, ab dem 12. November 2017. Die Staffel macht dort weiter, wo die letzte Staffel aufgehört hat. Tony Beets setzt den Umzug seiner zweiten Dredge, der sich im letzten Jahr verzögert hat, fort, während die Hoffman-Crew weiterhin den Claim in Colorado bewirtet. Parker Schnabel beendet in dieser Saison die Arbeit auf dem Scribner-Creek und zieht im letzten Drittel der Saison um auf einen neuen Claim. Todd wettet mit Parker um 100 Unzen Gold, wer in der Saison am meisten Gold findet. Todd Hoffman hat angekündigt, dass das Team Hoffman nach Beendigung dieser Staffel für eine weitere Zusammenarbeit nicht mehr zur Verfügung steht.[19]

Episoden:

Nr Deutscher Titel Originaltitel
1 Die 100.000-Dollar-Wette Wagers and Wars
2 Unter Beschuss Blizzards and Bullets
3 Mit Dampf in den Kampf The Viking vs. the Mechanic
4 Die Staubecken-Initiative The Curse of the Fairplay Mountains
5 Hunters heikler Plan Son Dethrones Father
6 Kampf um Colorado Colorado Strikes Back
7 Inferno Inferno
8 Der Uppercut The Mighty Uppercut
9 Das Schmuckkästchen Gold Bars And Hail Marys
10 Teufelsfinger The Devil’s Finger
11 Der Heilige Gral The Holy Grail
12 Finstere Zeiten Eclipsed
13 Ein frostiges Hindernis Beyond The Wall
14 Ein Fehler mit Folgen Lost Gold
15 Willkommen, Holy Roller! The Father, The Son & The Holy Roller
16 Erschöpfung und Verschleiß Broken
17 Das Gold auf der anderen Seite Of Monsters And Men
18 Nachbarschaftsstreit Planes, Cranes, And Virgin Claims
19 King Kong King Kong
20 Parkers Schlammgrube Independence Day
21 Tag der Abrechnung The Spoils Of War

Specials[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer Deutscher Titel Originaltitel Sendedatum Sendedatum Original
1 Behind the Scenes Full Disclosure 26.12.2011 25.02.2011
2 Neustart in der Nebensaison The Off-Season 15.06.2012 28.10.2011
3 Making Of Behind the Scenes 22.06.2012 23.12.2011
4 After the Rush 30.12.2011
5 Enthüllungen Revelations 29.06.2012 02.03.2012
6 Aftershow: Digging Deeper 09.03.2012
7 Aftershow: The Last Word 23.03.2012
8 Das Dschungel-Abenteuer The Jungle 05.07.2013 17.08.2012
9 The Jungle Aftershow 17.08.2012
10 Ein steiniger Weg The Long Road 12.07.2013 19.10.2012
11 1000 Unzen Off-Season Special 02.08.2013 25.10.2012
12 Do or Die 26.10.2012
13 Behind The Scenes 3.1 Behind The Scenes (Season 3) 19.07.2013 21.12.2012
14 Behind The Scenes 3.2 Making Of The Motherlode 26.07.2013 01.03.2013
15 Millionenträume Million Dollar Season 11.04.2014 11.10.2013
16 Aufbruch nach Südamerika Southern Quest 25.04.2014 18.10.2013
17 Fremdes Terrain Ready To Roll 25.04.2014 20.12.2013
18 Ehrensache Go Big Or Go Home [Parker Special 1] 25.07.2014 Fr 28.02.2014
19 Der große Traum Grandpa’s Last Wish [Parker Special 2] Fr 08.08.2014 Fr 07.03.2014
20 Zwischen Himmel und Hölle Unearthed 01.08.2014 14.03.2014
21 Parkers Take 19.08.2014
22 Gewinner und Verlierer Heroes And Zeroes 03.05.2015 19.08.2014
23 Opa John Grandpa John 10.05.2015 19.12.2014
24 Freddy Dodge Pile Of Nuggets 10.05.2015 27.02.2015
25 Die ganze Wahrheit The Whole Truth 03.05.2015 13.03.2015
26 Die 5-Millionen-Dollar-Saison 5 Million Dollar Season 2.06.2016 09.10.2015
27 Wann ist ein Mann ein Mann? Parker Comes Of Age 19.06.2016 11.12.2015
28 Crazy Gold 25.12.2015
29 Die Legende vom Klondike Klondike Legend 26.06.2016 12.02.2016
30 Ohne Kompromisse Gold Hard Truth 03.07.2016 11.03.2016
31 Gold Rush Legends: Parker Schnabel 18.03.2016
33 Gold Rush Legends: John Schnabel & Freddy Dodge 11.03.2016
33 Gold Rush Legends: Tony Beets 25.03.2016
34 In Gedenken an John Schnabel Remembering John Schnabel 01.05.2016 01.04.2016
35 Die ersten sechs Jahre The Story So Far 29.01.2017 12.10.2016
36 Rivalen des Klondike Toughest Dirtiest Richest 21.05.2017 14.10.2016
37 Die Hoffman-Odyssee The Gambler 21.05.2017 21.10.2016
38 Monstermaschinen Monster Machines 28.05.2017 06.01.2017
39 Das Dakota-Team The Dakota Boys 28.05.2017 12.01.2018
40 Gold Rush Nuggets 10.03.2017
41 Krieg und Frieden War And Peace 11.06.2017 17.03.2017
42 Before The Trail 24.03.2017
43 Die ersten sieben Jahre The Story So Far (Seasons 1–7) 05.11.2017 01.10.2017
44 Die 9-Millionen-Dollar-Saison The 9 Million Dollar Season 31.12.2017 06.10.2017
45 Die Geschichte von Dozer Dave The Legend Of Dozer Dave 29.04.2018 20.10.2017
46 Demoliert und repariert Busted And Bushfixed 06.05.2018 29.12.2017
47 Trommels, Shaker Decks, Dredges And Derockers 29.12.2017
48 Parker vs. Beets Parker V Beets 20.05.2018 09.02.2018
49 Gold Rush: Live 16.02.2018
50 Gewinnen und Scheitern Win Big Or Die Trying 13.05.2018 16.03.2018
51 Todds Abschied American Dreamer 13.05.2018 16.03.2018

Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktuell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parker Schnabel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parker ist der Enkel von John Schnabel, ehemaliger Eigentümer der Big Nugget Mine. Schon als Kind verbrachte er viel Zeit auf der Mine seines Großvaters und konnte viel Erfahrung im Schürfen von Gold sammeln. Nach einigen kurzen Auftritten in der ersten Staffel stieg Parker in der zweiten Staffel in die Serie ein, da sie ihm eine Möglichkeit bot, einige der Rechnungen zu bezahlen. Mittlerweile zählt er einige der Kameraleute zu seinen besten Freunden.[20]

Tony Beets[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tony Beets ist ein niederländisch-kanadischer Goldschürfer. Aufgewachsen ist er als Sohn eines Landwirt in den Niederlanden. Nach seiner Auswanderung 1984 arbeitete er zunächst als Melker und kam 1986 als einfacher Angestellter auf die Tamarack Mine, deren Besitzer er heute ist. Beets ist verheiratet mit Minnie und Vater von 5 Kindern (Bianca *1987, Kevin *1988, Michael *1990, Jasmine *1992-1993, Monica *1993). Minnie, Kevin und Monica treten regelmäßig als Nebendarsteller auf. Seit Staffel 4 verpachtet er den ihm gehörenden Scribner Creek an Parker Schnabel. Er wird als Raubein mit weichem Kern dargestellt.

Rick Ness[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rick Ness ist ein US-Amerikaner. Bereits als Kind konnte im Betrieb seiner Familie Erfahrung im Umgang mit Baumaschinen sammeln. Während seiner College-Zeit war er Footballer, musste dies aber nach einer Verletzung aufgeben. Er gründete eine Band und traf während einer Tournee Parker Schnabel, über den er schließlich Teil der Serie wurde. In Staffel 3 kam er als Neuling auf die Big Nugget Mine und folgte Parker in der folgenden Staffel in den Klondike. Nachdem Parkers Vorarbeiter Gene Cheeseman zu Tony Beets gewechselt war, wurde er neuer Vorarbeiter im Betrieb.[21] Es wurde angekündigt, das er in der kommenden neunten Staffel als Chef eines eigenen Minenbetriebes Todd Hoffman ersetzt.[22]

Ehemalige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todd Hoffman[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todd Hoffman ist ein ehemaliger Flughafenbetreiber aus Sandy, Oregon. Er ist der Initiator der Serie und wurde über acht Staffeln von einem Kamerateam begleitet. Zum Ende der achten Staffel stieg er aus der Serie aus, da die Dreharbeiten sein Familienleben zu sehr belasteten.[23]

Jack Hoffman[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jack Hoffman aus Sandy, Oregon ist der Vater von Todd Hoffman. Er ist ein Goldschürferveteran, der bereits ein Vierteljahrhundert vor dem Beginn der Serie in Alaska geschürft hat. Dabei hat er alles verloren. Die Serie ist für ihn eine zweite Chance, seinen Traum zu erfüllen.[24]

John Schnabel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John Schnabel (1920–2016) war der Großvater und Mentor von Parker Schnabel. Er stammte ursprünglich aus Kansas. Im Laufe seines Lebens war er in vielen verschiedenen Bereichen tätig. Er arbeitete unter anderem in einem Sägewerk, diente im Zweiten Weltkrieg und war Bürgermeister von Haines. Erst mit Mitte Sechzig gründete er die Big Nugget Mine und bewirtschaftete sie anschließend 25 Jahre.[25]

Dakota Fred[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dakota Fred Hurt ist ein Goldschürfer aus North Dakota. In der ersten Staffel wurde er Todds Team vom Verpächter als Experte aufgedrückt, um den Goldabbau auf dem Claim zu beschleunigen. Entsprechend negativ wurde er in dieser Staffel dargestellt. In der zweiten Staffel übernahm er den Porcupine-Creek und wurde selbst ein Protagonist der Serie. In den folgenden drei Staffeln bearbeitete er mit seinem Sohn Dustin den Porcupine-Creek und auch den Cahoon-Creek. Er verlies die Serie nach der vierten Staffel infolge von Geldstreitigkeiten mit dem Produktionsunternehmen. Mittlerweile hat er sich aber mit dem Produktionsunternehmen geeinigt und ist nun Protagonist in dem Goldrausch in Alaska-Spinoff Gold Rush: White Water.[26]

Drehorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alaska Panhandle
Alaska, USA
  • Porcupine Creek (im Chilkat Tal, nahe dem Flughafen in Haines (Alaska))
    • Jim Nail Placer Mine
      Saison 1-
    • Big Nugget Mine („Emerson Trench“ bei dem Zusammenfluss von Porcupine Creek und Smith Creek / Smith Creek Hill)
      Saison 2-
Klondike
Yukon, Kanada
  • Dawson (Yukon) Gebiet
    • Quartz Creek Mine (außerhalb von Dawson City, am Quartz Creek, nahe der Mündung mit dem Toronto Creek)
      Saison 2-
    • Indian River Mine (ca. 2,6 km von der Quartz Creek Mine entfernt)
      Saison 3
Oregon
High Bar Mine, Baker County, 29 Kilometer SSW von Baker City auf der Westbank von Pine Creek (Lage)
Colorado
Katuska Pit, eine Kiesgrube, 1215 Platte Drive, Fairplay, Park County, 3 Kilometer NW von Fairplay (Lage)

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von offiziellen Stellen in Alaska ist die Befürchtung zu hören, dass wegen der Show und der angeblichen Erfolge der Goldsucher ein neuer „Gold Rush“ aufgrund der ökonomischen Situation in den USA in Alaska einsetzen könnte. Die Verantwortlichen von Discovery Channel bestätigen, dass abseits der Kamera jemand von offizieller Seite die Tätigkeiten der Hoffmans überwacht, und sich diese, bis auf wenige Ausnahmen, bisher an alle Auflagen und Vorschriften des Staates Alaska gehalten haben.[27]

Jimmy Dorsey, ein früheres Mitglied im Hoffman-Team, sagte in einem Interview, dass die Serie gescriptet ist und somit eine Pseudo-Doku sei.[28] Todd Hoffman sagte in einer Stellungnahme, dass die Behauptungen von Dorsey falsch sind.[29] Auch James Harness bezeichnete die Serie als Pseudo-Doku und bestätigte, dass sie teilweise gescriptet sei. In einem Interview mit oregongold.net sagte er, dass die Episoden ganz anders seien, als er die Ereignisse in der Realität vernommen hat. („It truly is not the way I remember it, and it distorts my memories … I get mad, because it’s different from what I remember.“)[30]

Seit der zweiten Staffel gibt es viele Fans, die die Claims im Norden Amerikas besuchen. Darunter befinden sich sogar Personen aus Deutschland.[31]

Ausstrahlung in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie wurde auf DMAX erstmals im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Alte Staffeln werden im laufenden Programm regelmäßig wiederholt.

Staffel Sendestart USA Sendestart D Besonderheiten
1 3. Dezember 2010 29. April 2011
2 28. Oktober 2011 17. Februar 2012
3 26. Oktober 2012 14. Dezember 2012 Die am zweiten Weihnachtsfeiertag durchgehend gezeigt Serie erreichte einen überdurchschnittlichen Marktanteil von

3,7 % bei den 14- bis 49-Jährigen.[32]

4 25. Oktober 2013 14. Februar 2014 Die Marktanteile lagen mit 0,9 % des Gesamtpublikums und 1,8 % beim jungen Publikum im Senderdurchschnitt von

1 % bzw. 1,8 % im Jahr 2014.[33]

5 17. Oktober 2014 8. Februar 2015
6 16. Oktober 2015 3. April 2016 Einzelne Folgen erreichten Marktanteile von 3 % beim jungen Publikum.[34]

Am 25. und 26. Dezember 2014 und 2016 ließ DMAX die Serie im Rahmen der Kampagne „Goldene Weihnachten“ 48 Stunden lang durchgehend laufen.

Computerspiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 13. Oktober 2017 erschien auf der Online-Spieleplattform Steam mit Gold Rush: The Game von Code Horizon eine Simulation der Serie für Microsoft Windows.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.realityblurred.com/realitytv/2017/10/gold-rush-season-8-interview/
  2. http://www.discovery.com/tv-shows/gold-rush/about-this-show/production-team-q-a/
  3. http://www.discovery.com/tv-shows/gold-rush/about-this-show/production-team-q-a/
  4. https://www.realityblurred.com/realitytv/2017/10/gold-rush-season-8-interview/
  5. https://www.findagrave.com/memorial/159694941/john-joseph-schnabel
  6. https://www.fernsehserien.de/die-schatzsucher-goldrausch-in-alaska/episodenguide
  7. http://www.news1130.com/2017/08/28/yukon-reality-tv-star-sentenced-on-charges-linked-to-gold-rush-filming/
  8. http://www.discovery.com/tv-shows/gold-rush/about-this-show/production-team-q-a/
  9. imfernsehen GmbH & Co. KG: Die Schatzsucher – Goldrausch in Alaska Staffel 1 Episodenguide. In: fernsehserien.de. Abgerufen am 30. Mai 2016.
  10. imfernsehen GmbH & Co. KG: Die Schatzsucher – Goldrausch in Alaska Staffel 2 Episodenguide. In: fernsehserien.de. Abgerufen am 30. Mai 2016.
  11. imfernsehen GmbH & Co. KG: Die Schatzsucher – Goldrausch in Alaska Staffel 3 Episodenguide. In: fernsehserien.de. Abgerufen am 30. Mai 2016.
  12. imfernsehen GmbH & Co. KG: Die Schatzsucher – Goldrausch in Alaska Staffel 4 Episodenguide. In: fernsehserien.de. Abgerufen am 30. Mai 2016.
  13. imfernsehen GmbH & Co. KG: Die Schatzsucher – Goldrausch in Alaska Staffel 5 Episodenguide. In: fernsehserien.de. Abgerufen am 30. Mai 2016.
  14. Blasting News: ‘Gold Rush’ season 6 episode 19 finale recap: ‘King Of The Klondike’. In: Blasting News. Abgerufen am 30. Mai 2016 (amerikanisches Englisch).
  15. imfernsehen GmbH & Co. KG: Die Schatzsucher – Goldrausch in Alaska Staffel 6 Episodenguide. In: fernsehserien.de. Abgerufen am 30. Mai 2016.
  16. Gold Rush’s Parker Schnabel: “It was the best thing I ever did” – Channel Guide Magazine. In: Channel Guide Magazine. 4. März 2016, abgerufen am 30. Mai 2016 (amerikanisches Englisch).
  17. ‘Gold Rush’ Season 7 finale episode 22 recap/review: ‘Final Fury’. In: Blasting News. Abgerufen am 10. April 2017.
  18. imfernsehen GmbH & Co. KG: Die Schatzsucher – Goldrausch in Alaska Staffel 7 Episodenguide. In: fernsehserien.de. Abgerufen am 3. April 2017.
  19. https://www.wunschliste.de/tvnews/m/todd-hoffman-verlaesst-goldrausch-in-alaska-ueberraschend
  20. http://www.quotenmeter.de/n/75306/parker-schnabel-da-gehoert-erfahrung-ebenso-wie-glueck-dazu
  21. https://www.discovery.com/tv-shows/gold-rush/bios/rick-ness
  22. https://www.inquisitr.com/4838835/gold-rush-shocker-rick-ness-leaves-parker-schnabel-and-replaces-todd-hoffman-as-season-9-new-mine-boss/
  23. https://www.wunschliste.de/tvnews/m/todd-hoffman-verlaesst-goldrausch-in-alaska-ueberraschend
  24. http://www.discovery.com/tv-shows/gold-rush/bios/jack-hoffman/
  25. http://www.goldrausch-in-alaska.de/john-schnabel-biografie/
  26. https://www.earnthenecklace.com/what-happened-to-dakota-fred-on-gold-rush-hint-hes-coming-back/
  27. Artikel über die Show (engl.) Oregonlive.com: Alaska officials hope discovery channel show doesnt inspire another gold rush
  28. Interview mit Jimmy Dorsey auf oregongold.net: Gold Rush Alaska Jimmy Dorsey Interview, abgerufen am 8. Juli 2012
  29. Seine Reaktion auf das Interview: Gold Rush Alaska – Todd Hoffman Reaction to the Jimmy Dorsey Interview, abgerufen am 8. Juli 2012
  30. Interview mit James Harness: James Harness from Gold Rush Confirms Show is Partly Scripted, abgerufen am 8. Juli 2012
  31. https://www.realityblurred.com/realitytv/2017/10/gold-rush-season-8-interview/
  32. DWDL.de GmbH: Schatzsucher versetzen DMAX in Quotenrausch – DWDL.de. In: DWDL.de. Abgerufen am 5. Juni 2016.
  33. Quotenmeter GmbH, Würzburg, Germany: Quotencheck: «Die Schatzsucher – Goldrausch in Alaska». In: Quotenmeter. Abgerufen am 5. Juni 2016.
  34. Erstaunlich großes Interesse am „Anne Will“-Talk zum Thema Böhmermann, ProSieben stark mit "Die Bestimmung". In: meedia.de. Abgerufen am 5. Juni 2016.