Goldrenette von Peasgood

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Goldrenette von Peasgood

Goldrenette von Peasgood, auch bekannt als Peasgoods Sondergleichen oder Peasgood Nonesuch ist eine Sorte des Kulturapfels.

Diese Sorten entstand 1858 in Lincolnshire.

Die Früchte sind groß bis sehr groß und meist flachrund. Eine Besonderheit dieser Sorte ist, dass das gelblichweiße Fruchtfleisch von aufgeschnittenen Früchten nicht braun wird.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Franz Mühl: Alte und neue Apfelsorten. Obst- und Gartenbauverlag, München 2007, ISBN 3-87596-093-9.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Peasgood's Nonsuch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien