Goldsmith-Gletscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goldsmith-Gletscher
Lage Coatsland, Ostantarktika
Gebirge Theron Mountains
Koordinaten 78° 56′ S, 27° 42′ WKoordinaten: 78° 56′ S, 27° 42′ W
Goldsmith-Gletscher (Antarktis)
Goldsmith-Gletscher
Entwässerung Slessor-Gletscher

Der Goldsmith-Gletscher ist ein Gletscher im ostantarktischen Coatsland. Er fließt 10 km südlich des Tailend-Nunataks in westnordwestlicher Richtung durch die Theron Mountains

Teilnehmer der Commonwealth Trans-Antarctic Expedition (1955–1958) kartierten und benannten ihn. Namensgeber ist der aus Deutschland stammende britische Arzt Rainer Goldsmith (* 1927), welcher der Vorausmannschaft dieser Forschungsreise angehört hatte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]