Golfpokal 2014

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo

Der 22. Golfpokal, ein Fußballwettbewerb zwischen den arabischen Anrainerstaaten des persischen Golfes, fand vom 13. bis 26. November 2014 in Riad, Saudi-Arabien statt. Insgesamt nahmen acht Mannschaften teil.

Spielstätten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Riad Riad
König-Fahd-Stadion Prince Faisal bin Fahd Stadium
Kapazität: 67.000 Kapazität: 22.500
King Fahd Int. Stadium- Opening Arabian Gulf Cup 2014.jpg

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der Endrunde nahmen folgende acht Mannschaften teil:

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die acht Mannschaften wurden in zwei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften eingeteilt. Die beiden Gruppenersten und -zweiten qualifizierten sich für die nächste Runde. Anschließend wurde im K.-o.-System gespielt.

Auslosung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Auslosung fand am 12. August 2014 statt.
  • Die acht Teams wurden in zwei Gruppen gelost. Der Gruppenkopf der Gruppe A war Saudi-Arabien (als Gastgeber) und der Kopf von Gruppe B waren die Vereinigten Arabischen Emirate (als Titelverteidiger). Die restlichen sechs Teams wurden nach ihrer Position in der FIFA-Weltrangliste aufgeteilt.

Spielergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Tore Punkte
1 Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien 5:1 7
2 KatarKatar Katar 1:1 3
3 JemenJemen Jemen 0:1 2
4 BahrainBahrain Bahrain 0:3 2
13. November 2014, 19:00 Uhr & 21:30 Uhr
Saudi-Arabien Katar 1:1 (1:0)
Jemen Bahrain 0:0
16. November 2014, 17:45 Uhr & 20:15 Uhr
Jemen Katar 0:0
Saudi-Arabien Bahrain 3:0 (1:0)
19. November 2014, 19:45 Uhr
Saudi-Arabien Jemen 1:0 (1:0)
Bahrain Katar 0:0

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Land Tore Punkte
1 OmanOman Oman 6:1 5
2 Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate V.A.E. 4:2 5
3 KuwaitKuwait Kuwait 3:7 4
4 IrakIrak Irak 1:4 1
14. November 2014, 17:45 Uhr & 20:15 Uhr
V.A.E. Oman 0:0
Irak Kuwait 0:1 (0:0)
17. November 2014, 17:45 Uhr & 20:15 Uhr
V.A.E. Kuwait 2:2 (2:2)
Irak Oman 1:1 (1:0)
20. November 2014, 19:45 Uhr
V.A.E. Irak 2:0 (0:0)
Kuwait Oman 0:5 (0:2)

Finalrunden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

23. November 2014 König-Fahd-Stadion OmanOman Oman KatarKatar Katar 1:3 (1:1)
23. November 2014 König-Fahd-Stadion Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate V.A.E. 3:2 (2:0)

Spiel um Platz 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

25. November 2014 Prinz-Faisal-Stadion Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate V.A.E. OmanOman Oman 1:0 (0:0)

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saudi-Arabien Katar
Saudi-ArabienSaudi-Arabien
Finale
26. November 2014 in Riad (König-Fahd-Stadion)
Ergebnis: 1:2 (1:1)
Schiedsrichter: Mohanad Sarray (IrakIrak Irak)
Spielbericht
KatarKatar



Trainer: SpanienSpanien Juan Ramón López Caro

Trainer: AlgerienAlgerien Djamel Belmadi
Tor 1:0 Saud Khariri (16.)
Tor 1:1 Almahdi Ali (18.)
Tor 1:2 Boualem Khoukhi (58.)
Gelbe Karten Osama Hawsawi (30.), Waleed Rashid (34.) Gelbe Karten Abdulaziz Hatem (45.+2'), Abdelkarim Hassan (70.), Ahmed El Sayed (71.), Qasem Burhan (81.), Boualem Khoukhi (86.)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]