Gontaud-de-Nogaret

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gontaud-de-Nogaret
Wappen von Gontaud-de-Nogaret
Gontaud-de-Nogaret (Frankreich)
Gontaud-de-Nogaret
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Lot-et-Garonne
Arrondissement Marmande
Kanton Marmande-2
Gemeindeverband Val de Garonne Agglomération
Koordinaten 44° 27′ N, 0° 18′ OKoordinaten: 44° 27′ N, 0° 18′ O
Höhe 26–132 m
Fläche 29,51 km2
Einwohner 1.681 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 57 Einw./km2
Postleitzahl 47400
INSEE-Code

Gontaud-de-Nogaret ist eine französische Gemeinde mit 1.681 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Lot-et-Garonne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Marmande und zum Kanton Marmande-2 (bis 2015: Kanton Marmande-Est).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gontaud-de-Nogaret liegt etwa zehn Kilometer südöstlich von Marmande. Umgeben wird Gontaud-de-Nogaret von den Nachbargemeinden Birac-sur-Trec im Norden und Nordwesten, Puymiclan im Norden, Agmé im Nordosten, Hautesvignes im Osten, Varès im Südosten, Fauillet im Süden, Fauguerolles im Südwesten sowie Longueville im Westen.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 641 (heutige D641).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die heutige Gemeinde entstand 1965 durch den Zusammenschluss der bis dahin eigenständigen Kommunen Gontaud und Saint-Pierre-de-Nogaret.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 961 1.550 1.488 1.517 1.518 1.537 1.581 1.654
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame in Gontaud-de-Nogaret aus dem 12. Jahrhundert, im 14. Jahrhundert und zuletzt im Jahre 1882 umgebaut, seit 1925 Monument historique
  • Kirche Saint-Étienne
  • Kirche Saint-Martin in Bistauzac
  • Schloss Gontaud-de-Nogaret, Ende des 15. Jahrhunderts erbaut, Monument historique seit 1958
  • Schlösser Lafitte, Bistauzac, Escage, Laubesc und Le Marès
  • Markthalle von Gontaud-de-Nogaret, Monument historique
  • Waschhaus

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der französischen Gemeinde Bantzenheim im Département Haut-Rhin (Elsass) besteht seit 1974 eine Partnerschaft.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gontaud-de-Nogaret – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien