Google Panda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Google Panda (auch Panda-Update genannt) bezeichnet ein im Februar 2011 veröffentlichtes Update des Algorithmus der Suchmaschine Google. Dieses richtete sich gegen Webseiten von minderer Qualität und mit wenigen Inhalten.[1]

Der „Panda“ wurde erstmals Ende Februar 2011 aktiv. Ziel des Updates war es, Seiten mit hochwertigem Inhalt besser in den Suchergebnislisten zu werten. Im Gegenzug wurden insbesondere Content Farmen heruntergestuft.[2] Die erste Aktualisierung betraf ca. 12 Prozent aller Suchabfragen.[3]

Der Algorithmus wurde in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Am 18. September 2012 wurde eine Panda-Aktualisierung von Google offiziell über Twitter bestätigt.[4] Eine weitere Panda-Aktualisierung wurde am 22. Januar 2013 veröffentlicht. Sie betraf ungefähr 1,2 Prozent aller englischsprachigen Suchabfragen.[5] Seit Mitte 2013 ist Panda in den normalen Indexierungsprozess integriert.[6] Die Version 4.0 wurde am 21. Mai 2014 aktiv.[7] Ein weiteres Update unter der Version 4.1 fand Ende September 2014 statt.[8] Mitte Juli 2015 fand ein weiteres Update auf Version 4.2 statt.

Im April 2012 wurde mit Google Penguin ein weiteres Update des Algorithmus veröffentlicht, welches 3,1 Prozent aller englischsprachigen Suchanfragen betraf.[9] Im Herbst 2013 wurde mit Google Hummingbird die gewichtigste Modifikation des Google-Suchalgorithmus seit 2000 vorgenommen.[10]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Singhal, Amit and Cutts, Matt: Finding more high-quality sites in search. 2011. Abgerufen am 27. November 2013.
  2. Andreas Albert: Suchmaschinenoptimierung: Google geht mit "Panda" gegen Contentfarmen vor (Memento vom 10. September 2011 im Internet Archive). In: Financial Times Deutschland vom 15. August 2011.
  3. Panda-Update. Abgerufen am 27. November 2013.
  4. Panda Update 3.92 Rolling Out (Or Is It Panda 20 Time?) searchengineland.com
  5. Twitter / google: New Panda data refresh rolling. Twitter.com. Abgerufen am 27. November 2013.
  6. Matt Cutts: What should a site owner do if they think they might be affected by Panda?. Abgerufen am 2. Dezember 2013.
  7. Matt Cutts: Google is rolling out our Panda 4.0 update starting today.. Abgerufen am 21. Mai 2014.
  8. Pierre Far: Panda update rolling out. Abgerufen am 21. Mai 2014.
  9. Google Webmaster Central Blog: Another step to reward high-quality sites, 24. April 2012
  10. Google Alters Search to Handle More Complex Queries, Artikel von Claire Cain Miller in der New York Times online vom 26. September 2013