Gorō Inagaki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gorō Inagaki (jap. 稲垣 吾郎 Inagaki Gorō; * 8. Dezember 1973 in Itabashi-ku, Tokyo) ist ein Mitglied der japanischen Teen-Idol-Band SMAP. Er hat mit Goro's Bar seine eigene Late-Night-Show und hat Rollen in Dorama und einigen Kinofilmen.

Inhaltsverzeichnis

Person[Bearbeiten]

1987 Teilnahme an einem Casting von Johnny & Associates, das ihm eine Mitgliedschaft in der Tanzgruppe Skateboys ermöglicht. Bereits 1988 wird aus den ehemals zwölf Mitgliedern der Skateboys SMAP gebildet.

Im Jahr 1991 folgte die Debütsingle von SMAP und 1996 begann der Start ihrer Variety-Show SMAP×SMAP.

Dorama[Bearbeiten]

  • Akuma ga Kitarite Fue wo Fuku (Fuji TV, 2007)
  • Busu no Hitomi ni Koishiteru (Fuji TV, 2006)
  • Asuka e, soshite mada minu ko e (Fuji TV, 2005)
  • M no Higeki (TBS, 2005)
  • Hontou ni Atta Kowai Hanashi (2004)
  • Yonimo Kimyona Monogatari Kao wo nusumareta (Fuji TV, 2003)
  • Renai Hensachi Chapter 2 (Fuji TV, 2002)
  • Yoisho no Otoko (TBS, 2002)
  • Yonimo Kimyona Monogatari Boku wa tabi wo suru (Fuji TV, 2001)
  • Saimin (TBS, 2000)
  • Kiken na kankei (Fuji TV, 1999)
  • Sommelier (Fuji TV, 1998)
  • Odoru daisosasen - Nenmatsu tokubetsu keikai Special (1997)
  • Koi no katamichi kippu (NTV, 1997)
  • Kare (Fuji TV, 1997)
  • Boku ga boku de aru tame ni (Fuji TV, 1997)
  • Rennai zenya ichidodake no koi (1996)
  • Sachan usotsuite gomenne (TBS, 1995)
  • Saikou no koibito (TV Asahi, 1995)
  • Tokyo daigaku monogatari (TV Asahi, 1994)
  • Homura Tatsu, NHK (1993)
  • Hatachi no yakusoku (Fuji TV, 1992)
  • Seishun Kazoku (NHK, 1989)

Filme[Bearbeiten]

  • Warai no daigaku (2004)
  • Shoot (1994)
  • Private Lessons II (1993)

Weblinks[Bearbeiten]