Gordon Durie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gordon Durie
Spielerinformationen
Name Gordon Scott Durie
Geburtstag 6. Dezember 1965
Geburtsort PaisleySchottland
Größe 182 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1981–1984 FC East Fife 81 (26)
1984–1986 Hibernian Edinburgh 47 (14)
1986–1991 FC Chelsea 123 (51)
1991–1993 Tottenham Hotspur 58 (11)
1993–2000 Glasgow Rangers 125 (44)
2000–2001 Heart of Midlothian 16 0(3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1987–1998 Schottland 43 0(7)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2010–2012 FC East Fife (Co-Trainer)
2012 FC East Fife
2013–2014 Glasgow Rangers (Jugend)
2014–2015 Glasgow Rangers (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Gordon Scott Durie (* 6. Dezember 1965 in Paisley) ist ein ehemaliger schottischer Fußballspieler, der auf der Position des Stürmers spielte.

Während seiner Karriere stand er bei den Vereinen FC East Fife, Hibernian Edinburgh, FC Chelsea, Tottenham Hotspur, Glasgow Rangers und Heart of Midlothian unter Vertrag. Für die schottische Fußballnationalmannschaft absolvierte er 43 Spiele und erzielte sieben Tore.

Der Höhepunkt seiner Karriere stellt seine Zeit bei den Glasgow Rangers dar, wo er Teil der Meistermannschaft der Saison 1996/97 war. Sein berühmtestes Spiel war das schottische Pokalfinale 1996, in dem ihm beim 5:1-Sieg gegen Heart of Midlothian ein Hattrick gelang. Da der Rangers-Kader sehr viele Talente enthielt, kam er dort nie wirklich zum Zuge. Heute wird er als einer der am meisten unterschätzten Spieler bei den Rangers betrachtet.

2001 beendete Durie seine Profilaufbahn und betreibt seit 2004 in Dalgety Bay ein Immobiliengeschäft. Sein Sohn Scott spielt für den FC East Fife in der dritten schottischen Profiliga.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Transfermarkt.com: Gordon Durie, abgerufen am 6. Februar 2014