Gordon Strachan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gordon Strachan
Gordon David Strachan.jpg
Strachan als Celtic-Trainer (2007)
Spielerinformationen
Name Gordon David Strachan
Geburtstag 9. Februar 1957
Geburtsort EdinburghSchottland
Größe 168 cm
Position Rechtes Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1974–1977 FC Dundee 69 (13)
1977–1984 FC Aberdeen 183 (55)
1984–1989 Manchester United 160 (33)
1989–1995 Leeds United 197 (37)
1995–1997 Coventry City 26 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1980–1992 Schottland 50 (5)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1995–1996 Coventry City (Assistent)
1996–2001 Coventry City
2001–2004 FC Southampton
2005–2009 Celtic Glasgow
2009–2010 FC Middlesbrough
2013–2017 Schottland
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Gordon David Strachan OBE (* 9. Februar 1957 in Edinburgh) ist ein schottischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler (Mittelfeld).

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Strachan ist einer der erfolgreichsten schottischen Spieler. Seine erfolgreichste Zeit als Spieler erlebte er Ende der 1970er bis Mitte der 1980er Jahre beim FC Aberdeen unter Trainer Alex Ferguson. Er gewann zweimal die Meisterschaft (1980 und 1984), dreimal den Pokal (1982, 1983 und 1984), 1983 den Europapokal der Pokalsieger und 1984 den Europäischen Supercup. Danach wechselte er nach England zu Manchester United, mit denen er 1985 Pokalsieger wurde. 1989 wechselte er zu Leeds United, wo er gemeinsam mit seinem Landsmann Gary McAllister 1992 englischer Meister wurde. Am Ende seiner Karriere spielte Strachan noch eine Saison für Coventry City.

Auch als Nationalspieler war er erfolgreich, so nahm er an den WM-Endrunden 1982 und 1986 teil und absolvierte sechs Spiele (ein Tor). Insgesamt absolvierte er für Schottland 50 Länderspiele und erzielte fünf Tore.

Nach seiner Laufbahn als Spieler wurde er Trainer. Zunächst trainierte er Coventry City, mit denen er jedoch aus der Premier League abstieg. Weniger erfolgreich war auch seine Zeit beim FC Southampton. Nach einer weiteren Station beim Celtic FC trainierte er von 2009 bis 2010 das Team von Middlesbrough FC. Vom 15. Januar 2013 bis zum 12. Oktober 2017 war er Trainer der schottischen Nationalmannschaft.[1]

Erfolge & Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. scottishfa.co: Gordon Strachan appointed new Scotland National Coach

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]