Gorny (Saratow, Krasnopartisanski)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siedlung städtischen Typs
Gorny
Горный
Flagge
Flagge
Föderationskreis Wolga
Oblast Saratow
Rajon Krasnopartisanski
Gegründet 1931
Siedlung städtischen Typs seit 1934
Bevölkerung 5084 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)[1]
Zeitzone UTC+4
Postleitzahl 413540
Kfz-Kennzeichen 64, 164
OKATO 63 224 551
Geographische Lage
Koordinaten 51° 45′ N, 48° 32′ OKoordinaten: 51° 44′ 40″ N, 48° 32′ 6″ O
Gorny (Saratow, Krasnopartisanski) (Europäisches Russland)
Red pog.svg
Lage im Westteil Russlands
Gorny (Saratow, Krasnopartisanski) (Oblast Saratow)
Red pog.svg
Lage in der Oblast Saratow

Gorny (russisch Горный) ist eine Siedlung städtischen Typs in der russischen Oblast Saratow mit 5084 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010).[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gorny liegt nahe der mittleren Wolga in der Nähe der Städte Saratow und Engels im Südosten der Osteuropäischen Ebene.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 1931 im Zuge des beginnenden Schieferabbaus gegründet und erhielt 1934 den Status einer Siedlung städtischen Typs. Heute ist er Verwaltungszentrum des Rajons Krasnopartisanski.

Bekannt wurde die Ortschaft zuerst als Lagerstätte für chemische Waffen und ab Dezember 2002 als Vernichtungsstätte derselben. Im Jahr 2000 lagerten in der Nähe von Gorny etwa 690 Tonnen chemische Waffen (darunter Lewisit). Bis 2005 wurden alle in Gorny lagernden chemischen Kampfstoffe vernichtet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner
1959 7174
1970 6238
1979 5713
1989 6578
2002 7098
2010 5084

Anmerkung: Volkszählungsdaten

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Itogi Vserossijskoj perepisi naselenija 2010 goda. Tom 1. Čislennostʹ i razmeščenie naselenija (Ergebnisse der allrussischen Volkszählung 2010. Band 1. Anzahl und Verteilung der Bevölkerung). Tabellen 5, S. 12–209; 11, S. 312–979 (Download von der Website des Föderalen Dienstes für staatliche Statistik der Russischen Föderation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]