Got7

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
GOT7
GOT7 (v. l. n. r. : Jackson, Jinyoung, JB, Mark, Youngjae, BamBam und Yugyeom) im März 2017
GOT7 (v. l. n. r. : Jackson, Jinyoung, JB, Mark, Youngjae, BamBam und Yugyeom) im März 2017
Allgemeine Informationen
Herkunft Südkorea
Genre(s) K-Pop, Hip-Hop, R&B
Gründung 16. Januar 2014
Aktuelle Besetzung
JB
Mark
Jackson
Jinyoung
Youngjae
BamBam
Yugyeom

GOT7 (kor. 갓세븐) ist eine siebenköpfige K-Pop-Band aus Südkorea. Die Band, die viele Hip-Hop-Elemente nutzt, wurde von JYP Entertainment gegründet und debütierte 2014.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 24. Dezember 2013 kündigte JYP Entertainment an, dass sie eine neue Hip-Hop-Boygroup gründen werden. Im Januar 2014 wurden Teaser auf YouTube veröffentlicht und am 20. Januar die EP Got It? zusammen mit der Single Girls Girls Girls. Die EP erlangte Platz zwei der südkoreanischen Gaon Charts.[1] Die Single erreichte Platz 21 in Gaons Digital-Single-Charts.[2] Im Juni wurde das zweite Mini Album „Got Love“ veröffentlicht, welches es auf #1 schaffte. Im selben Jahr schloss die Gruppe noch einen Vertrag bei einem japanischem Label und veröffentlichten die erste Single „Around The World“ im Oktober, welche auf #3 landete. Gegen Ende des Jahres veröffentlichten sie dann das erste Album „Identify“, welches ebenfalls auf #1 landete.

2015 bekam die Gruppe den „New Artist“ Award. Im Juni wurde die zweite japanische Single „Love Train“ veröffentlicht, welche auf #4 landete. Einen Monat später hatte die Gruppe ihr koreanisches Comeback mit dem dritten Mini-Album „Just Right“, welches auf #3 landete. Im September wurde die dritte japanische Single „Laugh Laugh Laugh“ veröffentlicht, welche es auf #1 schaffte und somit der erste No.1-Hit der Gruppe ist. Im selben Monat wurde auch das vierte Mini-Album „Mad“ veröffentlicht, das auf #1 landete. Der Titelsong „If You Do“ ist der erste Song der Gruppe, der es in die Top 10 geschafft hat.

Im März 2016 wurde das fünfte Mini-Album „Flight Log: Departure“ veröffentlicht, welches auf #1 landete. Das Album landete auf #2 in den Billboard World Albums Charts. Im April spielte die Gruppe ihr erstes Konzert „Fly Tour“ in Seoul. Zusätzlich gaben sie Konzerte in China, Japan, Thailand, Singapur und den USA. Im September wurde das zweite Album „Flight Log- Turbulence“ veröffentlicht, welches auf #1 landete. Der Titelsong „Hard Carry“ war der erste Song der Gruppe, der es in die Top 3 geschafft hat. Das Album schaffte es auf #1 in den Billboard World Albums Charts.

Im März 2017 veröffentlichte die Gruppe das sechste Mini-Album „Arrival“, welches es bis auf #1 schaffte. Der Titelsong „Never Ever“ schaffte es in die Top 5. Im Oktober veröffentlichten sie ihr siebtes Mini-Album „7 for 7“, welches zur No.1 wurde. Der Titelsong „You Are“ schaffte es auf Platz 12 der Charts.

Der Fanclub ist bekannt als I GOT7,아가새 und อากาเซ่.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geburtsname Geburtstag (Alter) Geburtsort Position
Mark (마크) Mark Tuan (段宜恩) / Tuan Yi-eun 4. September 1993 (25) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Main Rapper, Lead Dancer, Sub-Vocalist
JB (제이비) Im Jae-bum (임재범) 6. Januar 1994 (25) Korea SudSüdkorea Goyang Leader, Main Vocalist, Lead Dancer, Center
Jackson (잭슨) Wang Jia-er (王嘉爾) / Jackson Wang 28. März 1994 (24) HongkongHongkong Hongkong Lead Rapper, Lead Dancer, Sub-Vocalist
Jinyoung (진영) Park Jin-young (박진영) 22. September 1994 (24) Korea SudSüdkorea Changwon Lead Vocalist, Lead Dancer, Rapper, Center
Youngjae (영재) Choi Young-jae (최영재) 17. September 1996 (22) Korea SudSüdkorea Mokpo Main Vocalist
BamBam (뱀뱀) Kunpimook Bhuwakul (กันต์พิมุกต์ ภูวกุล) 2. Mai 1997 (21) ThailandThailand Bangkok Lead Rapper, Lead Dancer, Sub-Vocalist
Yugyeom (유겸) Kim Yu-gyeom (김유겸) 17. November 1997 (21) Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien Main Dancer, Lead Vocalist, Rapper

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben

Jahr Titel
Musiklabel
Chartplatzierungen[3] Anmerkungen
Korea SudSüdkorea KR JapanJapan JP
Koreanische Studioalben
2014 Identify
JYP Entertainment
1
(85 Wo.)
47
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. November 2014
2016 Flight Log: Turbulence
JYP Entertainment
1
(76 Wo.)
23
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. September 2016
2018 Present: You
JYP Entertainment
1
PlatinPlatin

(… Wo.)
12
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 17. September 2018
Verkäufe: + 250.000
Present: You & Me
JYP Entertainment
1
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 3. Dezember 2018
Japanische Studioalben
2016 Moriagatteyo (モリ↑ガッテヨ)
Epic, Sony Music Japan
300! 3
(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: 3. Februar 2016

Filmographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012: Dream High 2
  • 2015: Dream Knight
  • 2016: The Legend of the Blue Sea
  • 2017: Magic Mirror

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Got7 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gaon Album-Charts: 5. Woche 2014
  2. Gaon Digital-Charts: 5. Woche 2014 (Memento des Originals vom 22. Februar 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/gaonchart.co.kr
  3. Korea – Alben: Got It? Got Love Mad Flight Log: Departure Identify Flight Log: Turbulence Present: You Present: You & Me Flight Log: Arrival 7 for 7 Eyes on You
    Korea – Singles: Girls, Girls, Girls A Stop Stop It Just Right If You Do FlyHome Run Hard Carry Never Ever You Are Look, One and Only Lullaby
    Japan: Alben Singles DVDs Blu–Rays