Goult

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goult
Wappen von Goult
Goult (Frankreich)
Goult
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Vaucluse
Arrondissement Apt
Kanton Apt
Gemeindeverband Communauté de communes Pays d’Apt-Luberon
Koordinaten 43° 52′ N, 5° 15′ OKoordinaten: 43° 52′ N, 5° 15′ O
Höhe 121–335 m
Fläche 23,77 km2
Einwohner 1.139 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 48 Einw./km2
Postleitzahl 84220
INSEE-Code
Website http://www.goult.fr/

Der Markt von Goult

Goult ist eine südfranzösische Gemeinde mit 1139 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Vaucluse in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Die Gemeinde ist Mitglied im 2014 neu geschaffenen Gemeindeverband Communauté de communes Pays d’Apt-Luberon.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Goult fließt der Coulon. Nördlich des Gewässers verläuft die Départementsstraße D900. Die angrenzenden Gemeinden sind

Die Gemeinde gehört zum Weinbaugebiet Côtes du Ventoux, dessen Herkunftsbezeichnung durch die Appellation d’Origine Contrôlée (AOC) geschützt ist.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 898 945 1.051 1.109 1.281 1.285 1.176

Der Dolmen de l’Ubac liegt am Rand der Ebene von Marican, in der Nähe der Hügel von Ubac, am linken Ufer des Le Calavon, südwestlich von Goult.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Goult – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien