Gouvernement al-Quneitra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Gouvernement Quneitra)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
al-Qunaiṭira/القنيطرة

al-Quneitra
LibanonJordanienSaudi-ArabienTürkeiIrakIsraelWestjordanland (de-facto Israel - teils unter Verwaltung der palästinensischen Autonomiebehörde)Golanhöhen (de-facto Israel - von Syrien als Teil von Quneitra beansprucht)QuneitraDarʿāas-SuwaidaDamaskusRif DimaschqTartusLatakiaal-HasakaIdlibHamaar-RaqqaAleppoDeir ez-ZorHomsDie Lage der Provinz in Syrien
Über dieses Bild
Die Lage der Provinz in Syrien
Basisdaten
Staat Syrien
Hauptstadt Quneitra
Einwohner 69.000 (2005)
ISO 3166-2 SY-QU
Die zerstörte Stadt Quneitra, in der nur noch wenige Familien leben
Die zerstörte Stadt Quneitra, in der nur noch wenige Familien leben

Koordinaten: 33° 7′ N, 35° 56′ O

Quneitra (arabisch القنيطرة, DMG al-Qunaiṭira) ist ein Gouvernement im Südwesten Syriens.

Die Hauptstadt ist Quneitra. Die Einwohnerzahl des Gouvernements wird auf 69.000 geschätzt (2005). Hier liegen die Golanhöhen, die von in Israel 1967 im Sechstagekrieg und später 1973 im Jom-Kippur-Krieg besetzt worden sind. Das 1981 von Israel annektierte Gebiet, das weite Teile des Gouvernements ausmacht, wird von Syrien beansprucht.

Distrikte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Distrikte sind:

  • Fiq
  • Quneitra

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gouvernement al-Quneitra – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien