Gouvernement Sokotra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sokotra  – محافظة أرخبيل سقطرى
Hauptstadt Hadibu
Einwohner 42.842 (Stand 16. Dez. 2004)
Fläche km²
Geografische Lage 12° 27′ N, 53° 37′ OKoordinaten: 12° 27′ N, 53° 37′ O
Karte
DschibutiEritreaÄthiopienSomaliaSaudi-ArabienOmanGouvernement SokotraSanaaGouvernement al-MahwitGouvernement RaimaGouvernement AdanGouvernement ad-Dali'Gouvernement IbbGouvernement ʿAmrānGouvernement HaddschaGouvernement DhamarGouvernement Ta'izzGouvernement al-Baida'Gouvernement LahidschGouvernement al-HudaidaGouvernement SanaaGouvernement Ma'ribGouvernement AbyanGouvernement Sa'daGouvernement al-DschaufGouvernement SchabwaGouvernement HadramautGouvernement al-MahraDas Gouvernement Sokotra in Jemen
Über dieses Bild

Sokotra (arabisch محافظة أرخبيل سقطرى, DMG Muḥāfaẓat Arḫabīl Suquṭrā ‚Gouvernement des Sokotra-Archipels‘) ist ein Gouvernement des Jemen. Es umfasst den gleichnamigen Sokotra-Archipel. Hauptstadt ist Hidaybu.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Gouvernement Sokotra gliedert sich in 2 Distrikte.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Inselgruppe war zunächst Teil des Staates Mahra, der 1963 in das Protektorat Südarabien eingegliedert wurde. Mit der Unabhängigkeit des Südjemen 1967 wurde die Inselgruppe dem Gouvernement Adan angegliedert. 2004 kam die Inselgruppe zum Gouvernement Hadramaut.

Im Dezember 2013 wurde ein eigenes Gouvernement Sokotra mit den zwei Distrikten Hidaybu und Qulensya Wa Abd Al Kuri geschaffen.[1][2] Damit verbleiben noch 28 der zuvor 30 Distrikte im Gouvernement Hadramaut.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Law establishing province of Socotra Archipelago issued (Memento des Originals vom 22. Februar 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/presidenthadi-gov-ye.info, Website of the President of the Republic of Yemen
  2. http://www.sabanews.net/ar/news335180.htm

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]