Goya 1998

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der spanische Filmpreis Goya wurde 1998 in 24 Kategorien vergeben. Zusätzlich wurde ein Ehren-Goya verliehen.

Gewinner und Nominierte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

La buena estrella – Regie: Ricardo Franco

Geheimnisse des Herzens (Secretos del corazón) – Regie: Montxo Armendáriz
Martin – Regie: Adolfo Aristarain

Beste Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ricardo FrancoLa buena estrella

Adolfo AristarainMartin
Montxo ArmendárizGeheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)

Bester Nachwuchsregisseur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernando León de AranoaFamilia

David Alonso und Fernando CámaraMemorias del ángel caído
Mireia RosLa Moños

Bester Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Antonio ResinesLa buena estrella

Javier BardemLive Flesh – Mit Haut und Haar (Carne trémula)
Jordi MollàLa buena estrella

Beste Hauptdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cecilia RothMartín (Hache)

Maribel VerdúLa buena estrella
Julia Gutiérrez CabaEl color de las nubes

Bester Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

José SanchoLive Flesh – Mit Haut und Haar (Carne trémula)

Juan Jesús ValverdeLas ratas
Antonio ValeroEl color de las nubes

Beste Nebendarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charo LópezGeheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)

Ángela MolinaLive Flesh – Mit Haut und Haar (Carne trémula)
Vicky PeñaGeheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)

Bester Nachwuchsdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andoni ErburuGeheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)

Manuel ManquiñaAirbag
Fernando RamalloCarreteras secundarias

Beste Nachwuchsdarstellerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Isabel OrdazChevrolet

Paulina GálvezRetrato de mujer con hombre al fondo
Blanca PortilloEl color de las nubes

Bestes Originaldrehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ricardo Franco und Ángeles González SindeLa buena estrella

Montxo ArmendárizGeheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)
Fernando León de AranoaFamilia

Bestes adaptiertes Drehbuch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jean-Louis Benoît, J.J. Bigas Luna und Cuca CanalsDas Zimmermädchen der Titanic (La camarera del Titanic)

Ignacio Martínez de PisónCarreteras secundarias
Ventura PonsActrices

Bester Produzent[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

José Luis EscolarPerdita Durango

Roberto ManniDas Zimmermädchen der Titanic (La camarera del Titanic)
Yousaf BokhariTerritorio Comanche

Beste Kamera[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jaume PeracaulaEl color de las nubes

José Luis AlcaineEn brazos de la mujer madura
Patrick BlossierDas Zimmermädchen der Titanic (La camarera del Titanic)

Bester Schnitt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pablo BlancoAirbag

Rosario Sáinz de RozasGeheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)
José María BiurrunEl color de las nubes

Beste Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Félix MurciaGeheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)

Antonio CortésEl color de las nubes
Baltasar GallartEn brazos de la mujer madura

Beste Kostüme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Franca SquarciapinoDas Zimmermädchen der Titanic (La camarera del Titanic)

León RevueltaMuerte en Granada
María Estela Fernández und Glenn RalstonPerdita Durango

Beste Maske[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

José Quetglás und Mercedes GuillotPerdita Durango

Francisca Guillot und Miguel SeséMuerte en Granada
Cristóbal Criado und Alicia PérezLa herida luminosa

Bester Ton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gilles Ortion, Alfonso Pino und Bela María Da CostaGeheimnisse des Herzens (Secretos del corazón)

Ángel Gallardo, Carlos Garrido, Daniel Goldstein und Ricardo SteimbergMartín
Eduardo Fernández, Daniel Goldstein und Ricardo SteimbergEl tiempo de la felicidad

Beste Spezialeffekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juan Ramón MolinaAirbag

Roberto RicciDas Zimmermädchen der Titanic (La camarera del Titanic)
Reyes AbadesTerritorio Comanche

Beste Filmmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eva GancedoLa buena estrella

José Manuel PagánTic Tac
Simon BoswellPerdita Durango

Bester Kurzfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cazadores – Regie: Achero Mañas

Campeones – Regie: Antonio Conesa
En medio de ninguna parte – Regie: Javier Rebollo
Hola mamá – Regie: Pablo Fernández
Pasaia – Regie: Mikel Aguirresarobe

Bester Animationsfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Megasónicos – Regie: Javier González de la Fuente und José Martínez Montero

Bester europäischer Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ganz oder gar nicht (The Full Monty), Großbritannien – Regie: Peter Cattaneo

Der englische Patient (The English Patient), USA – Regie: Anthony Minghella
Brassed Off – Mit Pauken und Trompeten, Großbritannien – Regie: Mark Herman

Bester ausländischer Film in spanischer Sprache[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cenizas del paraíso, Argentinien – Regie: Marcelo Piñeyro

Amor vertical, Kuba – Regie: Arturo Sotto Díaz
La última llamada, Mexiko – Regie: Carlos García Agraz

Ehren-Goya[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rafael Azcona, spanischer Drehbuchautor

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]